Anzeige

Kammermusik in der barocken Wallfahrtskirche Klimmach

Wann? 12.09.2010 17:30 Uhr

Wo? Pfarrkirche Klimmach, Klimmach 40, 86830 Schwabmünchen DE
Wallfahrtskirche Klimmach (Schwabmünchen) Detail
Schwabmünchen: Pfarrkirche Klimmach | Zum Ende der Sommerferien gibt es auch wieder eines der beliebten Konzerte in Schwabmünchner Barockkirchen. Man sollte das Konzert am 12. September nicht verpassen, denn in der wunderbaren barocken Wallfahrtskirche Hl. Kreuz in Klimmach finden nur selten Konzerte statt, die so gut in den Kirchenraum passen. Unter der herrlichen Stuckdecke des Wessobrunner Stuckateurs Mathias Stiller ist ein barockes Kammerkonzert genau das Richtige. Am Sonntag 12. September spielt ein Kammermusik-Ensemble Musik von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Giulio Caccini und anderen Komponisten. Das Konzert beginnt um 17.30 Uhr. Hedwig Gruber (Violine), Teresa Tieschky (Sopran) und Peter Bader (Cembalo) bilden das Ensemble.

Die Geigerin Hedwig Gruber besuchte Meister- und Kammermusikkurse, beim Schwäbischen Jugendsinfonieorchester, beim Ensemble Interculturel, bei der Jungen Münchner Philharmonie, sowie bei der Kammerphilharmonie Leipzig sammelte sie reichhaltige Orchestererfahrung. Als Solistin und Konzertmeisterin trat sie mit dem Jugendkammerorchester Frischer Saitenwind Ottilien auf. Die Kammermusik liegt Hedwig Gruber ganz besonders am Herzen. Sie ist Mitglied in unterschiedlichen Formationen - in denen sie teilweise auch Bratsche spielt - , unter anderem im Trio-Sveglio, im Ludwig-Streichtrio (Auftritt beim Tonkunst-Festival Bad Saulgau ´09) und im Streichquartett "Quartetto Cordiale", mit dem sie 2009 den Sonderpreis beim Internationalen Max-Reger-Wettbewerb in Sondershausen erhielt.
Hedwig Gruber ist seit 2010 Stipendiatin von Yehudi-Menuhin "Live Music Now".
Teresa Tièschky studiert Gesang bei Agnes Habereder in Augsburg, besucht die Liedklasse von Rudi Spring, und war aktive Teilnehmerin der internationalen Sommerakademie Mozarteum, Salzburg 2009. Seit Beginn ihres Studiums ist sie an Produktionen des Stadttheaters Augsburg beteiligt. Als Konzert-Solistin trat Teresa Tièschky bereits im Rahmen der Rieser Kulturtage sowie mit einigen Chören auf.
Seit 2010 ist Teresa Tièschky Stipendiantin von "Yehudi Menuhin Live Music Now.
Peter Bader studierte nach privatem Orgelunterricht zunächst am Konservatorium dann an der Hochschule für Musik Nürnberg -Augsburg.
Von 2001 bis 2006 war Peter Bader hauptamtlicher Kirchenmusiker an der Herz Jesu Kirche in Augsburg Pfersee und seit September 2006 ist er Kirchenmusiker und Chordirektor an der Basilika St. Ulrich und Afra in Augsburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.