Anzeige

Einfach mal in die Luft gehen …

Startplatz bei Bad Tölz
Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit selbst. Die Gebrüder Montgolfier waren begeistert von dem Gedanken, dem Himmel entgegen zu schweben.
1783 fing alles an... Die Brüder bauten mit einfachen Mitteln den ersten Heißluftballon, es gelang ihnen, Menschen in die Lüfte zu heben.
Mit ihrer Erfindung des Heißluftballons begann das Zeitalter der Luftfahrt.


Ballons werden nicht geflogen, sie werden gefahren. Ein Ballon kann ein Gasballon oder ein Heißluftballon sein. Damit ist er den Regeln der Aerostatik unterworfen. Jedes Fluggerät, das leichter ist als Luft ist, fährt. Alle anderen fliegen.

Ein Heißluftballon umfasst mit seiner Hülle heiße Luft. Sie hat im Gegensatz zur umgebenden kalten Luft eine geringere Dichte und erzeugt so einen Auftrieb. Wenn dieser Auftrieb größer ist als das Gewicht des Ballons, steigt der Ballon.

Wenn Ihr Lust habt, schaut Euch die Bilder an und hebt mit mir ab …..

(Alle Bilder von Günter Presnitz)
5
8 7
3 7
7
2 7
8
6
6
2 6
1 5
6
6
3 8
7
6
8
8
6
6
4 7
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
10.931
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 22.09.2019 | 09:47  
19.944
Ralf Springer aus Aschersleben | 22.09.2019 | 11:19  
59.675
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 22.09.2019 | 15:46  
26.030
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 22.09.2019 | 19:08  
59.675
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 22.09.2019 | 19:15  
10.447
Ariane Braun aus Zusmarshausen | 23.09.2019 | 13:06  
26.030
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 23.09.2019 | 19:16  
10.447
Ariane Braun aus Zusmarshausen | 23.09.2019 | 21:24  
26.030
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 23.09.2019 | 21:29  
10.447
Ariane Braun aus Zusmarshausen | 23.09.2019 | 22:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.