Anzeige

Ausflug zur Burg Hohengundelfingen im März 2017

Die Burg Hohengundelfingen in Münsingen, Landkreis Reutlingen, ist die mittelalterliche Ruine einer Höhenburg auf 725 m ü. NN im Lautertal.

Sie wurde von den Herren von Gundelfingen in der Mitte des 11. Jahrhunderts errichtet und war der Hauptsitz der Familie von Gundelfingen.

Man erreicht die Anlage entweder über die Vorburg oder über den Halsgraben, die beide das westliche und östliche Ende der Anlage bilden.
Die Vorburg liegt knapp 15m unterhalb der Kernburg und ist mit dieser nicht verbunden. Früher gab es anscheinend eine Art Holzkonstruktion oder einen Tunnel, der von der Vorburg in die Kernburg führte. Heute muss man die Vorburg verlassen und einem Wanderweg weiter folgen um in die Kernburg zu gelangen.
Der Bergfried wurde aus Quadern aus hartem Jurakalk erbaut und war aller Wahrscheinlichkeit nach ca. 30 Meter hoch, davon sind nur noch 12 Meter erhalten.
Durch seine terrassenartige Form bot die Burganlage den damaligen Bewohnern viel Platz.

Heute ist die Burg frei zugänglich und bietet einen herrlichen Rundblick über das Lautertal und die benachbarten Festen Hohenhundersingen, Niedergundelfingen und Derneck.
1
1
1 2
1
1
1
2
2
1
2 1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
46.411
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 18.04.2017 | 20:33  
22.547
Katja W. aus Langenhagen | 19.04.2017 | 21:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.