Anzeige

WAHLBETRUG von Schwarz-Gelb: WENIGER Netto vom Brutto!

Vor der Wahl versprachen FDP, CSU und CDU MEHR Netto vom Brutto.

Jetzt lassen sie die Katze aus dem Sack:

Die Beiträge für die gesetzliche Krankenversicherung werden massiv erhöht und die Zusatzbeiträge können UNBEGRENZT steigen.

Das bedeutet WENIGER Netto vom Brutto und ist ein eklatanter WAHLBETRUG!

Anstatt bei den Ausgaben für Medikamente zu SPAREN und endlich eine POSITIVLISTE durchzusetzen, schröpft Schwarz-Gelb wieder mal die hart arbeitende Bevölkerung!

Im Ausland sind Medikamente wesentlich BILLIGER als in Deutschland.

Vom gleichen Hersteller!

Das ist ein UNGLAUBLICHER SKANDAL!

Die Pharmaindustrie in Deutschland wird geschont, damit sie ihre Profite ins UNERMESSLICHE steigern kann.

Zu unseren LASTEN!

Dafür bekommen FDP, CDU und CSU ein paar Millionen Spenden, die die Pharmindustrie locker aus der Portokasse zahlt.

Neben den Einsparmöglichkeiten durch eine Positivliste MUSS man auch die Einnahmen erhöhen.

Und zwar bei den Richtigen!

Durch die Abschaffung der Beitragsbemessungsgrenze, der Einbeziehung ALLER Einkommensarten und durch die Gleichstellung der privaten Krankenversicherungen mit den gesetzlichen Kassen!

Es muss Schluß sein mit der Rosinenpickerei der privaten Krankenversicherungen, die sich die Gesunden und Wohlhabenden herausselektieren können!

DIE LINKE fordert daher eine solidarische gesetzliche Krankenversicherung ohne Beitragsbemessungsgrenze, in die ALLE einzahlen müssen, auch Beamte und Selbständige!

Liebe Mitbürger, laßt euch die a-soziale Abzockerei dieser schwarz-gelben Regierung KEINE SEKUNDE länger gefallen!

Schreibt euren Wahlkreisabgeordenten, geht ZUSAMMEN mit den Gewerkschaften und der LINKEN auf die Straßen unserer Republik und DEMONSTRIERT GEGEN die UNSOZIALE Politik von Schwarz-Gelb!

Zeigt Flagge, zeigt, dass ihr mit diesem WAHLBETRUG ( mehr Netto vom Brutto ) NIEMALS einverstanden seid.

Jetzt reicht´s!

Das Faß ist ÜBERGELAUFEN!
0
4 Kommentare
417
bye bye aus Marktbreit | 07.07.2010 | 11:19  
778
DIE LINKE Schwabach-Roth aus Schwabach | 07.07.2010 | 13:39  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.07.2010 | 14:37  
778
DIE LINKE Schwabach-Roth aus Schwabach | 07.07.2010 | 19:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.