Anzeige

Luxusgehälter in der Bundesagentur für Arbeit!

Oben wird geprasst bei der Bundesagentur für Arbeit und nach unten wird getreten!

Hartz IV Empfänger werden auf Anweisung der Führungskräfte gekürzt, wo es nur geht.

Die müssen dann vor Gericht ihre Rechte einklagen und haben oft Erfolg damit!

Oben verdienen die sogenannten Führungskräfte bis zu 400.000,-- Euros p.a., während viele Sachbearbeiter nur Zeitverträge haben.

Das hat der Bundesrechungshof jetzt kritisiert.

Die Bundesagentur hatte im Jahr 2007 ein so genanntes AT-Konzept eingeführt, mit dem eine außertarifliche Bezahlung von Führungskräften geregelt wurde.

Dieses Konzept wurde bei einer Prüfung durch den Bundesrechnungshof (BRH) in Teilen kritisiert und am vergangenen Mittwoch in einer Sitzung des Haushaltsausschusses des Bundestages behandelt.

Die BA hat insgesamt rund 120.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter rund 4.500 Führungskräfte und darunter wiederum rund 465 obere Führungskräfte.

250 dieser Mitarbeitenden haben so genannte AT-Verträge, von denen 38 vom BRH beanstandet wurden.

Insgesamt kritisiert der BRH überhöhte Gehälter in Höhe von 400.000 Euro pro Jahr - bei einer Gesamt-Lohnsumme der BA von fast 5,4 Milliarden Euro. "

Wenn einer in der BA 400.000,-- Euros pro Jahr verdient, und dann weitere Kürzungen im Hartz IV Bereich fordert, dann ist es höchste Zeit auf die Straße zu gehen und gegen diese a-sozialen Zustände zu demonstrieren!
0
7 Kommentare
417
bye bye aus Marktbreit | 19.06.2010 | 11:53  
18.682
Wilfried Bauer aus Königsbrunn | 19.06.2010 | 15:30  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.06.2010 | 16:52  
778
DIE LINKE Schwabach-Roth aus Schwabach | 19.06.2010 | 18:28  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.06.2010 | 18:47  
778
DIE LINKE Schwabach-Roth aus Schwabach | 19.06.2010 | 19:19  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.06.2010 | 02:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.