Anzeige

Deutschland hat gewählt!

DIE LINKE erreichte bei der Bundestagswahl das respektable Ergebnis von 8,6% und wurde damit drittstärkste Kraft im neu gewählten Bundestag. Die Partei dankt allen ihrer Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen! Im Falle einer Großen Koalition fiele ihr die Führung der Opposition zu, was aber auch nicht unbegründet ist, war die Fraktion der LINKEN schon in den vergangenen Jahren die aktivste Oppositionspartei, und hatte keine Scheu, den Regierenden auf die Finger zu schauen. Bei der Wahl lag DIE LINKE auch in Westdeutschland deutlich über der 5%-Hürde, dagegen hat es die Partei hier in Bayern sicherlich etwas schwerer. Das Land ist wirtschaftlich stark, und den meisten Bewohnern geht es verhältnismäßig gut. Dennoch geht auch hier die Schere immer weiter auseinander und von Armut Betroffene werden oft marginalisiert, an den Rand gedrängt. DIE LINKE will sich also in zunehmendem Maße für mehr soziale Gerechtigkeit und für eine effektive Absicherung von Lebensrisiken, wie Krankheit, Alter und Arbeitslosigkeit einsetzen.

Merkel kann weiter regieren, darüber herrscht Einigkeit, aber auch darüber, dass sie für ihren Sieg einen hohen Preis wird bezahlen müssen: Sie erkauft sich die Macht mit einer weiteren Sozialdemokratisierung ihrer eigenen Partei, was nicht allen in der Union gefallen dürfte. DIE LINKE dagegen begrüße dies ausdrücklich, denn das wäre "ein Schritt in die richtige Richtung und könnte die Situation einiger Bürger durchaus verbessern." In der Partei ist man sich jedoch einig, dass es statt guter Lösungen wahrscheinlich wieder nur "faule" Kompromisse geben wird. Als "oft kopiert, doch nie erreicht" bezeichnete ein Vorstandsmitglied des Kreisverbands deshalb auch das Programm seiner Partei.
0
5 Kommentare
5.403
Johanna M. aus Stemwede | 24.09.2013 | 23:45  
15.689
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 25.09.2013 | 11:19  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.09.2013 | 23:02  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.09.2013 | 23:04  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.09.2013 | 16:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.