Anzeige

Weihnachtslesung mit der Schriftstellerin Malwine Markel, am 20.12.2016

Wann? 20.12.2016 17:00 Uhr

Wo? Café am Wehr" der Familie Nobis, Limbacher Str. 12g, 91126 Schwabach DEauf Karte anzeigen
Schwabach: Café am Wehr" der Familie Nobis | Bei der Literaturreihe Schwabach-liest am Dienstag den 20.12.2016 wird die Schwabacher Schriftstellerin Malwine Markel Geschichten und Gedichte über Weihnachten vorlesen aus fremder und eigener Feder, von 17:00-17:45 Uhr, im Café am Wehr, Limbacherstr.12g, Schwabach. Eintritt frei!
Die letzte Lesung in diesem Jahr bei „Schwabach liest“ wird ein Weihnachtsprogramm bestritten von der Schwabacher Schriftstellerin Malwine Markel. Geboren und aufgewachsen ist Frau Markel in Siebenbürgen/Transilvanien, in einer wunderschönen deutschsprachigen Gegend mitten im Herzen Rumäniens. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie seit 25 Jahren, mit kleinen Unterbrechungen, in Schwabach. Die Leidenschaft zu Schreiben und sich mit Literatur zu befassen begleitet sie schon lange auf ihrem Lebensweg. Und Ohne Bücher ist ihr Leben nicht komplett. So entschloss sie sich das Handwerk des „Literarischen Schreibens“ zu erlernen. Im Juli 2014 beendete sie erfolgreich das von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassene Fernstudium an der „Cornelia-Goethe-Akademie“ in Frankfurt/Main und erhielt das „Schriftstellerdiplom“ Die Weihnachtsgeschichte „Ein leuchtendes Meer voller flackernder Lichter“ aus der Feder der Schriftstellerin Malwine Markel, erzählt über die arbeitsreichen und freudigen Ereignisse welche in der Adventszeit in Siebenbürgen anfallen. Das trotz allem eine feierliche mit Vorfreude gewürzte Stimmung in der Luft schwebt. Und sie erzählt wie der Heilige Abend in ihrem Heimatdorf in Siebenbürgen gefeiert wird. Dazu wird eine weihnachtliche siebenbürgische Spezialität als Kostprobe gereicht. Malwine Markel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.