Anzeige

Martina Bohnet-Gerber und Günter Baum lesen am 30. Juli 2013

Wann? 30.07.2013 17:00 Uhr bis 30.07.2013 17:45 Uhr

Wo? Café am Wehr" der Familie Nobis, Limbacher Str. 12g, 91126 Schwabach DE
Schwabach: Café am Wehr" der Familie Nobis |

SCHWABACH LIEST

Dienstag, 30.07.2013, Café am Wehr, Limbacher Str. 12g, D-91126 Schwabach, 17:00 bis 17:45, Eintritt frei – Es lesen Martina Bohnet-Gerber und Günter Baum:

Martina Bohnet-Gerber aus Roth liest zunächst aus “Die Nacht der Physiker: Heisenberg, Hahn, Weizsäcker und die deutsche Bombe“ von Richard von Schirach: Im April 1945 verhafteten die Amerikaner die Elite der deutschen Physiker und internierten sie auf einem englischen Landsitz. Hier erfuhren die Wissenschaftler vom Abwurf der Hiroshima-Bombe.

Im Anschluss stellen sie und Günter Baum aus Schwabach ihr erstes in Druck vorliegendes Ergebnis einer besonders inspirierten und fruchtbaren literarisch-philosophischen Zusammenarbeit vor: „(Vor) ausdenken“, Taschenbuch, Books on Demand, Norderstedt, Mai 2013, ISBN 978-3-7322-2634-4

Martina Bohnet-Gerber, Autorin, Organisatorin von „Rother Caféhaus-Lesungen“ in der Stadt Roth, Dipl.-Ing. (FH) Technische Chemie, Künstlerin mit Schwerpunkt „Textilkunst und Kleidung“. In ihren Lesungen und Erlebnisvorträgen bezieht sie sich gern auf die Rose, dann allerdings oftmals nicht nur im Sinne der Pflanze und Blume, sondern tief in die Welt der Technik und Naturwissenschaften eintauchend. www.martina-bohnet-gerber.de

Günter Baum, geb. 1936 in Görlitz/Oberlausitz, Schriftsteller und Dramatiker, seit 2008 zusammen mit Barbara BaLo Lorenz Organisator von „Schwabach liest“, Mitglied im Schriftstellerverband VS in ver.di. und bei den „Friends of St. George’s. Zahlreiche Lesungen und vielfältige Veröffentlichungen, darunter alleine über 20 Buchtitel, von Roman über Novelle und Erzählung bis hin zu Hörbuch und Lyrik. www.balo-kreativ.de/guenterbaumschwabach

Schwabach liest @Facebook: www.schwabach-liest.org
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.