Anzeige

Autorenlesung mit Ingeborg Höverkamp am 02.04.2019

Wann? 02.04.2019 17:00 Uhr

Wo? Café am Wehr" der Familie Nobis, Limbacher Str. 12g, 91126 Schwabach DEauf Karte anzeigen
Schwabach: Café am Wehr" der Familie Nobis |

Bei der Literaturreihe Schwabach-liest am Dienstag den 19.03.2019 liest die bekannte Schriftstellerin und Leiterin der Schreibwerkstatt „Blaue Feder“ Ingeborg Höverkamp einen Mix aus ihren Büchern, von 17:00-17:45 Uhr, im Café am Wehr, Limbacherstr. 12g, Schwabach. Eintritt frei!
Wieder einmal liest die bekannte Schwanstettener Schriftstellerin Ingeborg Höverkamp im ersten halben Jahr bei der Literaturreihe „Schwabach liest“, und nicht wie in den letzten Jahren zur Weihnachtszeit. Höverkamp möchte einen Mix aus ihren Büchern lesen und nennt ihn „Querbeet durch meinen literarischen Garten“. Und dieser „literarische Garten“ von Höverkamp ist vielfältig und bunt. Nimmt man nur ihre eigenen Werke dann finden wir da Gedichte, Krimi, Roman, und eine Biographie über Elisabeth Engelhardt. Dazu kommen noch drei Anthologien herausgegeben von Höverkamp über verschiedene Themen die teils sehr ernst sind und andererseits recht festlich und unterhaltsam. Im Jahre 1997 wurde der Elisabeth-Engelhardt-Literaturpreis von Landrat Herbert Eckstein anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Landkreises Roth gestiftet. Und im selben Jahr wurde dieser Preis an die Schriftstellerin Ingeborg Höverkamp verliehen. Sie war die erste unter den nachfolgenden Autoren und Autorinnen des Landkreises Roth.
Ingeborg Höverkamp wurde 1946 in Vilseck bei Amberg geboren, wuchs im Raum Nürnberg auf wo sie auch ihr Abitur ablegte. Anschließend absolvierte sie ein Studium für Anglistik und Geschichte an der Uni Erlangen. Heute lebt sie im Raum Nürnberg als freie Autorin. Sie ist seit vielen Jahren Leiterin der Autobiografischen Schreibwerkstatt „Blaue Feder“ in Nürnberg.                                                Malwine Markel

1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
437
Malwine Markel aus Schwabach | 29.03.2019 | 19:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.