Anzeige

ACHTUNG! ÄNDERUNG! Lesung mit der Schriftstellerin Malwine Markel, am 04.04.2017

Wann? 04.04.2017 17:00 Uhr

Wo? Café am Wehr" der Familie Nobis, Limbacher Str. 12g, 91126 Schwabach DE
Schwabach: Café am Wehr" der Familie Nobis | Bei der Literaturreihe Schwabach-liest am Dienstag den 04.04.2017 wird die Schwabacher Schriftstellerin Malwine Markel aus dem Buch „Blick zurück durchs Küchenfenster“ v. Dagmar Dusil lesen, von 17:00-17:45 Uhr, im Café am Wehr, Limbacherstr.12g, Schwabach. Eintritt frei!
Geplant war eine Autorenlesung mit Kiat Gorina aus ihrem Buch „Die Schamanin die keine sein wollte“. Aus privaten Gründen musste sie leider absagen. Deswegen wird die Lesung die Schwabacher Schriftstellerin Malwine Markel gestalten. Geboren und aufgewachsen ist Frau Markel in Siebenbürgen/Transilvanien, in einer wunderschönen deutschsprachigen Gegend mitten im Herzen Rumäniens. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie seit 25 Jahren, mit kleinen Unterbrechungen, in Schwabach. Die Leidenschaft zu Schreiben und sich mit Literatur zu befassen begleitet sie schon lange auf ihrem Lebensweg. Und Ohne Bücher ist ihr Leben nicht komplett. So entschloss sie sich das Handwerk des „Literarischen Schreibens“ zu erlernen. Im Juli 2014 beendete sie erfolgreich das von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassene Fernstudium an der „Cornelia-Goethe-Akademie“ in Frankfurt/Main und erhielt das „Schriftstellerdiplom“ Das die Schriftstellerin Malwine Markel aus fremder Feder liest hat einen bestimmtem Grund. Letztes Jahr war die Autorin Dagmar Dusil zu Gast bei „Schwabach liest“ und wollte unter anderem aus ihrem erfolgreichen Buch „Blick zurück durchs Küchenfenster“ vorlesen. Leider war es kurz zuvor ausverkauft. Eine inzwischen zehnte Auflage dieses begehrten Buches wird es voraussichtlich im Mai 2017 geben. Malwine Markel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.