Anzeige

Schrobenhausener Gewichtheber verloren ihren Auswärtskampf gegen den Tabellenführer

Alexander Aschenbrenner
Am Samstag den 20.02.2010 traten die Gewichtheber des Athletik Club Olympia Schrobenhausen zu ihrem viertemn Mannschaftskampf der Saison gegen den TSV München-Forstenried an. Die Schrobenhausener mussten dieses mal auf Peter Stanislav und Florian Schuster verzichten, konnten aber dank Ihrer drei Jugendheber mit der kompletten Mannschaft antreten. Als erster Heber ging Johannes Pichler an den Start. Im Reißen steigerte sich Johannes von 38 auf 42 Kg. Im Stoßen steigerte er sich von 48 auf 52 Kg. Mit seinem Zweikampfergebnis von 94,0 Kg erreichte Johannes 130,8 Sinclairpunkte. Nun ging Thomas Dreher an die Hantel. Er begann im Reißen mit 55 Kg und steigerte sich im dritten Versuch auf 60 Kg. Im Stoßen begann Thomas mit 70 Kg und steigerte sich zu guter letzt auf 75 Kg. Mit seinem Zweikampfergebnis von 135 Kg erreichte er 150,6 Sinclairpunkte. Nun ging Andreas Müller an die Hantel. Er begann im Reißen mit 55 Kg und steigerte sich im dritten Reißversuch auf 62 Kg, was eine neue persönliche Bestleistung für Ihn darstellte. Im Stoßen begann Andreas mit 75 Kg und steigerte sich auf 80 Kg. Mit seinem Zweikampfergebnis von 140 Kg erreichte er 154,5 Sinclairpunkte. Christoper Doppler war der vierte Heber des ACO´s an diesem Abend. Er begann im Reißen mit 60 Kg und steigerte sich auf 63 Kg. Im Stoßen bewältige Christopher 80 Kg. Mit seinem Zweikampfergebnis von 143 Kg erreichte er 179,5 Sinclairpunkte. Nun hob Alexander Aschenbrenner. Er bewältigte im Reißen 60 Kg und im Stoßen 95 Kg. Mit seinem Zweikampfergebnis von 155 Kg erreichte er 182,0 Sinclairpunkte. Der letzte Schrobenhausener war Franz-Xaver Raba. Er begann mit 88 Kg und steigerte sich auf 93 Kg. Im Stoßen begann Franz mit 118 Kg. Im letzten Versuch bewältigte er dann noch 125 Kg. Mit seinem Zweikampfergebnis von 218 Kg erreiche er 233,7 Sinclairpunke. Somit stand das Endergebnis fest. Der ACO unterlag in Forstenried mit 1317,2 zu 1031,0 Sinclairpunkten. Die Ergebnisse im Einzelnen: Johannes Pichler (42,0 Kg Reißen / 52,0 Kg Stoßen / 94,0 Kg Zweikampf / 130,8 Sinclairpunkte), Thomas Dreher (60,0/75,0/135,0/150,6), Andreas Müller (62,0/80,0/142,0/154,5), Christopher Doppler (63,0/80,0/143,0/179,5),Alexander Aschenbrenner (60,0/95,0/155,0/182,0), Franz-Xaver Raba (93,0/125,0/218,0/233,7)
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Stadtmagazin Schrobenhausen | Erschienen am 15.03.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.