Anzeige

„Schaufensterkrankheit“ - Durchblutungsstörungen der Beine

Wann? 22.02.2011 19:00 Uhr

Wo? Kreiskrankenhaus, Schrobenhausen, 86529 Schrobenhausen DEauf Karte anzeigen
Schrobenhausen: Kreiskrankenhaus, Schrobenhausen | Gehen ist leben - Durchblutungsstörungen der Beine
„Schaufensterkrankheit“

Im Mehrzweckraum des Kreiskrankenhauses in Schrobenhausen findet zu diesem Thema eine Informationsveranstaltung am Dienstag, den 22. Februar, um 19.00 Uhr statt. Interessierte und betroffene Damen und Herren sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mir der VHS Schrobenhausen und ist kostenlos.

Zum Vortrag:

Schlaganfall, Herzinfarkt und Durchblutungsstörungen der Beine sind Symptome der gleichen zugrunde liegenden Erkrankung, der Arteriosklerose. Im Volksmund werden diese Durchblutungsstörungen der Beine und deren Folgen auch als „Schaufensterkrankheit“ bezeichnet. Die Betroffenen können nur noch kurze Strecken schmerzfrei gehen. Erst wenn sie eine Weile stehen bleiben, lassen die Schmerzen in den Beinen nach. Um sich in solchen Zwangspausen möglichst unauffällig zu verhalten, sehen sich die Patienten in dieser Zeit häufig die Auslagen in den Geschäften an – daher der Name „Schaufensterkrankheit“.

Im Vortrag von Oberarztes Dr. med. Claus Urbahn von der Allgemein- und Viszeralchirurgie des Kreiskrankenhauses Schrobenhausen werden die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten der peripheren Durchblutungsstörung erklärt. Im Anschluss an den Vortrag steht der Mediziner für Fragen gerne zur Verfügung.

Dr. med. Claus Urbahn ist Oberarzt an der Kreiskrankenhaus Schrobenhausen GmbH
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.