Anzeige

Feldkreuzweihe der Steingriffer Originale & Co

Am o2. Oktober 2011 wurde das „neue alte“ Feldkreuz der Steingriffer Originale & Co am Gmoafleck nach erfolgter Wiederaufstellung eingeweiht. Am ursprünglichen Platz, an dem es 1999 auch am Erntedankfest erstmals augestellt und eingeweiht wurde, musste es den Bauarbeiten zum Hochwasserschutz weichen.
Den kirchlichen Segen spendete Pfarrer Dominik Zitzler bei schönstem Spätsommer-Wetter im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst.
In einer kurzen Rede bedankte sich danach der 1. Vorstand der Steingriffer Originale Simon Streicher bei allen die mitgeholfen haben das Kreuz herzurichten und aufzustellen. Am neuen Platz komme das Feldkreuz sogar noch besser zur Geltung als am alten, so Streicher.
Der Vertreter der Stadt Schrobenhausen Werner Lemal verglich den Standort an der Weggabelung mit dem eigenem Leben, in dem man auch oft vor der Entscheidung steht, in welche Richtung es weitergehen soll.
Zum Abschluss konnten sich alle Anwesenden noch mit einer kleinen Brotzeit stärken.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 04.11.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.