Kindergartenkinder besuchten Bauernhof

Kinder erlebten Landleben

Einen kurzweiligen Besuch auf dem Bauernhof erlebten kürzlich die Kindergartenkinder der "Löwengruppe" aus dem St. Mauritiuskindergarten Edelshausen.

Der Besuch auf dem Bauernhof von Tyroller/Kloiber GbR in Edelshausen war ein erlebnisreicher Vormittag für die Jungen und Mädchen, denn sie sahen sich spannend am Hof um. In einen der Ställe befanden sich kleine Kälbchen. Die Kleinen waren sofort begeistert von den Tieren, haben sie lieb gewonnen und gestreichelt. "Erst vor ein paar Tagen hatte eine Kuh, gesunde Zwillinge auf die Welt gebracht", erklärte, die junge Bäuerin Kloiber, den Kindern.
Natürlich gab es Hühner auf dem Hof, einen Hofhund und zwei Ziegen in einem Freigehege. Dort durften die Mädchen und Jungen die Ziegen haut nah erleben und füttern. In einem der Kuhställe, in dem 48 Kühe gehalten werden, fanden sich einige Sprößlinge nicht so wohl, denn die großen Kuhaugen, das
Muhen der Kühe und der üble Stallgeruch waren für die Kids eine neue Erfahrung. Viele Kinder wissen heute gar nicht mehr, wie es sich auf dem Bauernhof lebt. Josef Tyroller zeigte den Jüngsten einige Maschinen und einen Traktor. Anschließend tobten sich sie sich im Sandkasten und Schaukel bei der Familie Kloiber und Tyroller aus.
0
1 Kommentar
3.586
Matthias Möller aus München | 24.05.2007 | 18:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.