offline

Heidi K.

14.406
myheimat ist: Schongau
14.406 Punkte | registriert seit 10.10.2008
Beiträge: 195 Schnappschüsse: 158 Kommentare: 7.068
Folgt: 243 Gefolgt von: 155
Zu meinen Liebhabereien gehört das Schreiben. Aus einer unübersichtlichen "Zettelwirtschaft" ist mit den Jahren eine Gedicht-Sammlung entstanden, die sich einerseits der bairischen Mundart verschrieben hat, andrerseits dem lyrischen Schreiben in Hochsprache. Myheimat ist deshalb für mich ein Dialog mit Heimat/Natur, Mensch/Gesellschaft, Sprache/Dialekt und nicht zuletzt mit Glaube und Kirche. Ab und zu, nach Lust und Laune, auch Kochen und Backen. Die Freude am Fotografieren und schönen Fotos ist ganz automatisch dazu gekommen. Hier lege ich meinen Schwerpunkt auf Natur und Landschaft. Zu diesem Zweck habe ich die Gruppe "Urlaubsland Südtirol mit Dolomiten" gegründet. Alle Südtirol Freunde sind herzlich eingeladen zum Mitmachen. Viel Vergnügen auf meiner Seite!
1 Bild

Wechselstimmung 98

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 16.06.2009 | 762 mal gelesen

Gedanken - schwer wie meine Lebenslast, kommen und gehen, lösen sich auf. Wo sollten sie dich suchen? Dich, den ich jetzt schon liebe, obwohl es dich nicht gibt und du nichts von mir wissen kannst. Trotzdem hören meine Gedanken nicht auf, dich zu suchen. Gedanken - schwer wie meine Lebenslast, kommen und gehen. fließen durch mich hindurch, entfesseln den Strom der Tränen, der nie zu versiegen...

1 Bild

Bischof Müller wird Chef der Glaubenskongregation 97

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 03.07.2012 | 1274 mal gelesen

Papst Benedikt XVI. holt sich den Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller auf den Posten der Glaubenskongregation. Zuerst die Frage: Was ist eine Glaubenskongregation und welchen Zweck hat sie zu erfüllen? Um die Kirche vor Irrlehren zu schützen wurde diese Vatikan-Behörde 1542 von Papst Paul III. gegründet. Als wichtigste Einrichtung im Vatikan ist sie Nachfolgerin der Heiligen Inquisition, die auch zur Zeit der...

1 Bild

Wer kann dichten? - Kleiner Wettbewerb zum Thema "Stein". 94

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 08.02.2012 | 788 mal gelesen

Thema: STEIN Wer schreibt Verse? Was fällt Euch dazu ein? Die besten Verse bestimmt Ihr selbst. Sieger darf sich dann "MyHeimat Dichter des Monats" nennen. Wer hat Lust und macht mit? Ich bin gespannt auf Eure Einfälle. Heidi

1 Bild

Myheimat - und die Frage: Warum mache ich das eigentlich? 47

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 07.04.2015 | 408 mal gelesen

Heute Abend war ich an Stelle von Lesen oder Fernsehen, mit dem Hochladen von Bildern aus meinen verschiedensten Bilddateien beschäftigt. Ein Oster-Frühlings-Beitrag für Myheimat sollte es werden, mit 20 Bildern. Alles war komplett fertig und abgespeichert bei "Zwischenspeichern". Dann der Crash!!! Die Zeit für diese Seite war abgelaufen, wurde mir mitgeteilt. Alle Bilder abgestürzt! Sie befinden sich jetzt in der Bilddatei...

1 Bild

Ich wünsche dem myheimat Team und allen meinen myheimat-Freunden schöne Weihnachten! 46

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 21.12.2012 | 837 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Heftige Kritik an Papst Benedikt 45

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 04.02.2009 | 916 mal gelesen

In diesen Tagen kann man - so ist zumindest mein Eindruck - zum ersten Mal laut und für alle Welt vernehmbar, heftige Kritik an Papst Benedikt hören. Nun geht es nicht mehr nur um die umstrittene Personalentscheidung des Holocaust-Leugners Richard Williamson, sondern auch um die zurückliegenden, heftig kritisierten Äußerungen dieses Papstes innerhalb der katholischen Kirche, aber auch in der Öffentlichkeit. Dazu gehört auch...

1 Bild

Seht mal bitte hier: Lüftlmalerei in Vollendung! 41

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 14.10.2012 | 1323 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

"Heidis Pannen - Kochstudio" 41

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 28.07.2013 | 223 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

CHRISTENLAND - MISSIONSLAND 38

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 29.08.2012 | 475 mal gelesen

Christenland - Missionsland (Gedicht). Bitterkeit steigt in mir hoch. Ihr seid mir eine feine Gesellschaft! Alle Stühle sind besetzt: Von eurem Wissen und eurem Glauben – Eurer Frömmigkeit und Religion - Eurer geschickten Wortwahl – Eurer gutgemeinten Ratschläge – Eurer wohlklingenden Gebete - Wo ist euer Gott? Ist er auch mein Gott? Wo ist mein Platz in euren Reihen? Neben euch? – Bei euch? –...

1 Bild

Was ist hier zu sehen? PN erwünscht, damit alle mitraten können. (Rätsel) 38

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 24.01.2018 | 329 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

BOARISCH GREDT (In Anlehnung an den Artikel v. Christl Fischer zum Thema Bairischer Dialekt.) 36

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 20.06.2012 | 598 mal gelesen

BOARISCH GREDT Boarisch redn is ned modern, sogn ganz oft de bessan Herrn. Runzln sorgenvoll de Stirn, nix hams drin, im eigna Hirn! Unsa blaues Baiernland is am Nordpol no bekannt. Olle woins de Schlössa seng und vom Kini a a weng... Baiernland im Sonnenschein, a Jagerlebm, samt Jennawein. Leberkas und Steggalfisch, Haxn, Knedl, aufm Disch. Ummasunschd de guade Luft, aus'm Woid da...

3 Bilder

Jahreslosung 2014 34

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 28.12.2013 | 437 mal gelesen

"Gott nahe zu sein ist mein Glück". Psalm 73,28. In wenigen Stunden begrüßen wir das neue Jahr. Wir wünschen uns gegenseitig Gesundheit und Glück. Jeder Einzelne von uns hat seine individuelle Vorstellung von Glück. Wer träumt nicht gerne vom ganz großen Glück? Doch nicht immer ist z.B. ein Haus, ein neues Auto, ein Lottogewinn, das, was uns wirklich glücklich macht. Manchmal kann es um ganz einfache...

1 Bild

Wie gefällt euch die Kleine? Die Jugendsünden kamen später... 34

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 14.09.2012 | 345 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

HERBSTGEDICHT - FÜR FREUNDE DER LYRIK 33

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 11.10.2013 | 429 mal gelesen

SOMMERSATT Im Abendrot geh` ich den Weg, am Wiesenrain entlang. Ein Sommertag in deiner Spur, der Liebe Lobgesang. Die Wolken - weiß gefärbt und blau, beleben meinen Blick. Ein Farbklecks hier, ein Farbklecks da, Geschenk fürs kleine Glück. Und immer noch der Stimmen Klang, im tiefen Wiesengrund. Von weither - wie vom Wind gehaucht, ein Kuss, auf meinen Mund. Ich wollt, der Himmel bräche...

6 Bilder

Aktuelle Winterbilder dieser Woche - dazu ein Mundartgedicht zum dritten Advent. 32

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 15.12.2012 | 899 mal gelesen

Wias friara so war... In meina Kindheit war Weihnachtn no schee. Drauß, vor da Haustür, grood medderweis Schnee. Saukoid is gwesn und d’Nächt so ganz klar - I erinner mi gern no, wias Friara so war. Für uns Kinda wars a bsonders scheene Zeit, mia ham uns ganz narrisch aufs Christkindl gfreid. D’Ruatn, vom Knecht Ruprecht, hod da Vadda ned braucht. Und hods moi an Streit gebn, war a längst scho varraucht....