Anzeige

Schmutziges vom Berg

Schliersee: Bergstation Taubensteinbahn | Als der Wanderer aus der Seilbahn an der Bergstation der Taubensteinbahn ausstieg, hatte er saubere Schuhe, saubere Hosenbeine und einen sauberen Hosenboden. Als er vom Gipfelkreuz zurück kam, war all das vorher Genannte schmutzig. Oben lag nämlich Anfang September schon Schnee, und wenn keine Schnee, dann Schneematsch.

Dem Chronisten war es infolge seiner körperlichen Unzulänglichkeit verwehrt mehr als einige Meter links und rechts des Plateaus, auf dem die Bergstation stand, zu gehen und zu stehen, weil die Wege einer unfallfreien Begehung abträglich waren, jedoch genügte der Anblick der Wanderer, die vom Berg zurück kamen und wieder "nach unten" fuhren.

Da offenbar viele Wanderer mit dem "Dreckproblem" kämpfen, hatte der Toilettenverantwortliche das hier gezeigte Schild angebracht. Vermutlich soll der beschmutzte Wandersmann seine Berglatschen im hier gezeigten Brunnen waschen. Oder auch nicht? Jedenfalls habe ich kein Schild gesehen, das dieses verboten hätte...
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.