Nachrichten aus Büsum

3 Bilder

aquarium büsum - wer weiß den namen dieses fisches?

dieter gorzitze
dieter gorzitze | Büsum | am 19.09.2011 | 275 mal gelesen

Büsum: aquarium | hallo, bei einem norseeausflug sind wir zufällig im aquarium büsum gelandet. sind schon interessante unterwassergeschöpfe zu sehen viel spaß dieter wer kann mir die namen des ersten und zweiten fisches verraten

1 Bild

Autorenlesung in Büsum

Sabine Fenner
Sabine Fenner | Büsum | am 14.03.2011 | 659 mal gelesen

Büsum: Mini Nordsee Halle | Am Samstag, d. 16.04.2011 lesen Mitglieder der Autoren Plattform Manfred Wrobel um 19:00 h in der 'Mini-Nordsee-Halle' Camping Nordsee Nordseestraße 90 in Büsum aus ihren Werken. Freuen Sie sich auf humorvolle Geschichten, Lyrik der Gegenwart und so mancherlei Wortkreationen. Es lesen: Silke Burchartz (Kloß), Rees am Rhein (NRW) Sabine Fenner, Kölln-Reisiek (SH) Dietmar Ostwald, Arnsberg-Voßwinkel...

3 Bilder

Nordsee-Urlaubs-Rückblick-Sonnenuntergang 4

Gerhard Sewe
Gerhard Sewe | Büsum | am 24.08.2010 | 509 mal gelesen

Büsum: Watt | Wehmütiger Rückblick auf den vergangenen Urlaub.

48 Bilder

Reitturnier "auf dem Meeresgrund" 1

Gerhard Sewe
Gerhard Sewe | Büsum | am 09.08.2010 | 1272 mal gelesen

Büsum: Watt | Tatort: Büsum. Einmal im Jahr gesellen sich im Watt vor dem Hauptstrand zu den Zweibeinern auch Viebeiner. Nun schon Tradition - seit 1926 findet jährlich diese Reiterveranstaltung statt. In diesem Jahr beginnt der Tag mit einem Gottesdienst, den Pastor Steffens "zweisprachig" gestaltet - neben Hochdeutsch kommt auch die Landessprache Plattdeutsch nicht zu kurz. Der Nordseechor Büsum gibt ein Konzert mit Shanties...

9 Bilder

Bilder aus Büsum 11

Niklas Peisker
Niklas Peisker | Büsum | am 11.09.2009 | 436 mal gelesen

Das Watt an der Nordseeküste ist seit etwa 1000 Jahren spürbar durch menschliches Wirken verändert worden. Der Deichbau erlaubte es, die Küstenlinie, die vorher allein vom Meeresspiegel und von Sturmfluten bestimmt wurde, zu verändern. Das heutige Wattenmeer ist daher hinter den Deichen ein Resultat menschlichen Wirkens, auf der Seeseite dagegen weiterhin ungestüme Natur.