Anzeige

Stadtgeschichte auf Bodenplatten in Schleiz – echt besonders

Schleiz: Markt | .
Am Sonntag fuhren wir nach Ost-Thüringen – beginnend in Schleiz.
Die Stadt ist fast überall steil am Hang gebaut und war wie leergefegt.
Wie so oft, fuhren wir erst einmal hoch und runter bzw. hin und her, um uns einen Eindruck zu verschaffen. Da bereits Mittagszeit war und wir nur das Restaurant am Markt als „offen“ feststellen konnten, parkten wir auf dem Markt und hatten letztendlich ein wunderbares Mittagessen genossen.

Nach dem Essen wollte ich die eine entdeckte rechteckige Bodenplatte auf dem Markt fotografieren. Doch stellte ich fest, dass da ja noch eine – und noch eine – insgesamt 11 Platten zu entdecken waren, die etwas über Schleiz „erzählten“.
Das hatte ich so noch nicht gesehen und war deshalb regelrecht begeistert. Zwar sind das keine „Kanaldeckel“ aber eben extraschön!

Das möchte ich dem Leser nicht vorenthalten!

Fix noch der Hinweis, dass man von der Bergkirche einen wunderbaren Blick über die Stadt hat – beeindruckend!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
59.674
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 17.09.2019 | 13:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.