Anzeige

28. Kunst im Gut – Großes Kulturfestival für die ganze Familie am 5./6. Oktober 2013 im Klostergut Scheyern

Ein herrliches und abwechslungsreiches Kulturfestival im schönen Ambiente des historischen Klosterguts Scheyern
 
Das Klostergut Scheyern - der idyllische Vierseithof - ist mit dem Skulpturenpark "Kunst-Blicke" auch übers Jahr ein schönes Ausflugsziel.
Scheyern: Klostergut Scheyern | Bunt wie die leuchtenden Farben einer Malerpalette ist dieses Kulturfestival: Über 100 Künstler aus den verschiedensten Bereichen der angewandten und bildenden Kunst stellen im historischen Klostergut Scheyern ihre Werke aus. Da kann man im herbstlichen Obstgarten Bildhauern beim Entstehen von Skulpturen zusehen, in Unikat-Mode von Kopf bis Fuß schwelgen, Gold-, Silber- und Edelsteinschmuck bewundern oder bei spannenden Kunstaktionen zuschauen und mitmachen. Zwei außergewöhnliche Sonderschauen setzen Akzente: „Schuh Bertl“, Spezialist in traditioneller Schuhmachart zeigt die breite Palette seiner maßgefertigten Schuhe – vom Motorradstiefel im Retro-Look bis zum barocken Haferlschuh, alles für Schuhindividualisten. „Sonderschau weiß-blau“ heißt es zum Oktoberfestausklang in Scheyern: humorvoll, bayrisch sind die Objekte, Zeichnungen, Acryl- und Ölgemälde der Künstlerin Stefanie Dirscherl, die zusammen mit Margit Grüners bajuwarischen Mosaik-Damen so manchen Betrachter zum Schmunzeln bringen werden. „Le Donne“ nennt die Künstlerin und Veranstalterin von Kunst im Gut ihre prachtvollen Mosaik-Kunstwerke –da präsentiert sich die „fesche Vroni” aus einem Rumtopf heraus, eine lebensgroße Schönheit steht selbstbewusst in der Lederhose da – die Hose aus etlichen Gugelhupf-Formen herrlich getroffen... Durch alle Innenräume und Höfe des italienisch anmutenden Gutshofes zieht sich die große Ausstellung, zu der die teilnehmenden Künstler und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland anreisen.
Das reichhaltige und vielfältige Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein mit professionellen Live-Bands, Theatergruppen und Solisten macht Kunst im Gut zu einem unverwechselbaren Kulturfestival: Bei Kaffee, Kuchen und leckeren Torten kann man musikalische Leckerbissen genießen: Sängerin und Songwriterin Solly Aschkar bringt hervorragenden Blues auf die Bühne. Das Duo connecion colorido spielt eine bunte Mischung aus traditonellen Liedern und eigenen Songs, inspiriert von der rhythmischen und melodischen Vielfalt Brasiliens und Europas.
Mit Theater, Zirkus und Märchen geht es besonders für die kleinen Gäste von Kunst im Gut hoch her: Das Augsburger Theater Fritz und Freunde führt im Theaterraum gleich drei verschiedene Stücke auf. Beim theaterLulu geht Prinzessin Erbse auf die Reise. Das kleinste Schattentheater der Welt verzaubert schon die Jüngsten. Mit Licht und Schatten, Wort und Musik werden Märchen und Geschichten lebendig. Weiterer Höhepunkt im Kinderprogramm ist der Zirkus KIG – hier wird in und um das bunte Zirkuszelt jongliert, balanciert und ein musizierender Clown auf hohen Stelzen unterhält kleine und große Gäste. Zusammen spielen, etwas gemeinsam mit den Eltern und Großeltern erleben, was Neues ausprobieren, eigene Talente entdecken... Kunst im Gut bietet ein großes Workshop-Angebot: teils kostenlos, teils gegen einen Unkostenbeitrag kann man mit Naturmaterialien flechten, Flusskiesel vergolden, Siebdrucke machen, ein Musikinstrument bauen, drechseln, malen, Bamubsbau und vieles mehr! Ein großer Spaß ist der afrikanische Trommelworkshop mit Ifeanyi Okolo. 2000 hölzerne Riesenbauklötze locken auch kleinste Baumeister zu Großtaten. Abenteuerliche Ritte auf Kamelrücken, Reiten auf geschmückten Ponys und weitere tolle Attraktionen erwarten die Kinder.
Im großen Biergarten, im Musikcafé und im gemütlichen Gartencafé ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Kunst im Gut bietet am ersten Oktoberwochenende ein rundum gelungenes Programm und begeistert Kunst- und Musikliebhaber/innen auf der Suche nach dem Besonderen ebenso wie Familien mit Kindern, die einen vergnüglichen Ausflug unternehmen möchten. Ein großes Kulturvergnügen zum kleinen Preis – zweimal jährlich – an jedem ersten Mai- und Oktoberwochenende!

5./6. Oktober 9:30-18:30 Uhr geöffnet
Eintritt pro Person: 6,50 € (Kinder unter 12 Jahren frei)
Schirmherr: S. K. H. Prinz Leopold von Bayern
Veranstalterin/Info: Margit Grüner, Tel. 08441/803834
Mehr Info zu Ausstellung und Programm unter:
http://www.kunst-im-gut.de
http://viewer.dialogperfect.de/10459/Kunst_im_Gut_...
und auf Facebook
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 07.09.2013
myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 07.09.2013
myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 07.09.2013
myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 05.10.2013
myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 05.10.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.