Anzeige

Gisela Geigk-Bruchmann bricht alle Rekorde

Mit dem Auto aus allen Richtungen angereiste Besucher mussten längere Fußmärsche absolvieren, weil die Parkplätze knapp wurden.
Etwa 60 Kunstinteressierte spazierten bei Mondolinenklängen durch die Räume des ARTeliers in Heisede. Die " Mandolin Sister" aus Hannover verzauberten mal wieder alle Gäste.
Viele interessante Gespräche und Diskussionen wurden bei einem Spaziergang mit einem Gläschen Prosecco im Garten geführt. Schließlich mussten 40 Bilder von Gisela Geigk-Bruchmann und 40 Zeichnungen von Hartmut Stümpfel besprochen werden.
Man konnte eine grosse Zufriedenheit bei den Besuchern feststellen, die trotz vieler Veranstaltungen in der Umgebung mehrere Stunden blieben und schauten. Die Austellung wurde auch am Sonntag wieder einem interessierten
Publikum gezeigt.
Wer am nächsten Wochenende kommen will, kann das am
Samstag , 18.9. und Sonntag, 19.9. von 16 bis 19 Uhr tun.
Sarstedt Heisede, Nordstraße 6. Telefon 05066 62542
1
1 1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.