Anzeige

Freitagvormittag 8°°-12°° erlebt von einem Rentner

1. Frühstück
Ab 8 Uhr Frühstück mit Zeitungslektüre im Bett. Der Hund guckt ab und zu.
Gegen 9Uhr nach der Toilette und der spannenden Rasur muß der Hund nach unten getragen werden. Er kann selbst nicht mehr absteigen, weil die Hinterläufe schlapp gemacht haben. Und Achtung, sonst liegt die Summe von 68 kg +25 kg unten am Treppenanfang.
Ohne Hund wieder mit Staubsauger nach oben, Betten abziehen, Waschmaschiene füllen.
Dann Milben saugen, Betten beziehen, fertig.
Jetzt den Boden saugen, vorm Bett der Frau fast unmöglich, beim Hund besser, unterm Bett artistisch.
Die Wäsche schleudert aus. Inzwischen die längst fälligen Handtücher aus dem Trockner und zusammenlegen.
Nachdem die Bettwäsche im Trockner ist die restliche Pusselei, wie Abfallkorb leeren,. Staub , ach nee heute nicht...
11.30 inzwischen. 2. Frühstück.
Der Hund hat nichts abbekommen und rächt sich mit seiner altersbedingten Inkontinenz, wärend er im Zick Zack strullend durch das Wohnzmmer wankt.
Eine halbe Stunde reinigen.
Jetzt ist Zeit für my heimat.
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
545
Ina Wolf aus Wunstorf | 14.11.2008 | 16:04  
7.864
Bodo von Rühden aus Dautphetal | 14.11.2008 | 16:09  
380
Peter Curt aus Wedemark | 14.11.2008 | 17:12  
19.122
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 14.11.2008 | 17:19  
7.864
Bodo von Rühden aus Dautphetal | 14.11.2008 | 17:37  
19.122
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 14.11.2008 | 17:52  
3.208
Dagmar Siegmann aus Wennigsen | 14.11.2008 | 18:58  
19.122
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 14.11.2008 | 20:05  
6.394
Reinhold Krause aus Springe | 14.11.2008 | 20:48  
41.455
Gertraude König aus Lehrte | 14.11.2008 | 23:08  
19.122
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 15.11.2008 | 10:25  
8.175
Natalie Parello aus Sarstedt | 16.11.2008 | 03:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.