Anzeige

Du gelber Sack

Ich wohne im nördlichsten Teil des Landkreises Hildesheim. Hier wird "von Kläden" ( CDU ) gewählt. Bei uns gibt es gelbe Säcke zum Füllen mit Kunststoffverpackungen und Hauhaltsblech. Bei meinen Fahrten zum Therapeuten in den Norden komme ich augenblicklich in die Region Hannover. Und da passiert es dann: Eine aufstrebende Kleinstadt empfängt mich montags in ihren Ortsteilen Gleidingen und Rethen mit gefühlten 40 Ampeln auf 1,5 Kilometern. Aber das nur am Rande.
Die gelben Säcke, die hier nicht schön gelb sind, stehen zum Abholen am Wegesrand bereit. Das macht ein Großteil der Säcke schon ab Samstag, vor allem an Feiertagen dekorieren sie mit ihrem Charme die Landschaft.
Die Säcke sind kaum gelb, sie heißen hier ja auch Wertstoffsäcke. Jeder Nachbar kann erst mal feststellen, was denn Familie Müller alles so gegessen hat und welche Medikamente man so schluckt, so schön durchsichtig sind sie. Manchmal, wenn es windig ist, fliegen die nur einige hundert Gramm leichten Beutel lustig durch die Gegend. Manchmal 3 Tage lang, ohne daß sich jemand darum kümmert.
Man kann dann direkt erkennen, was so verzehrt wurde. Die Autos haben die Beutel geöffnet und alles fliegt fröhlich umher.
Jungs, macht da mal was...
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
19.439
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 17.11.2008 | 19:24  
7.516
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg | 17.11.2008 | 23:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.