Anzeige

Blick vom rechten Elbufer auf Meißen…

Die Albrechtsburg zu Meißen in der Abenddämmerung

… Wetterbilder - erst in der Abenddämmerung und dann am Morgen.

Was mir schon lange vorschwebte habe ich dieses Mal gleich zweimal umgesetzt.

Während ich meine Frau mit dem Tagesprogramm in Dresden fast kaputt gespielt hatte, machte ich mich vor dem „theoretischen“ Sonnenuntergang bei endlich aufgehörtem Dauer-regen auf Schleichwegen noch einmal auf die Socken. Und lustwandelte zwischen Altstadt-brücke und der fast neuen (22 Jahre jung) Autobrücke am Elbufer hin und zurück.
Mich interessierte besonders wie wohl die Albrechtsburg von Nordosten aussieht.

Um auch die Fassaden im Sonnenschein zu sehen, musste man früh auftauchen. Deshalb fast die gleiche Strecke am nächsten Vormittag vor unserer Weiterfahrt südwärts Richtung Sächsische Schweiz noch einmal
.
Ich meine, auf endlos lange Kommentare zu dieser Fotopirsch darf ich verzichten.
Hoffentlich gefällt es trotzdem einigen. Zum Vergleich blende ich einige Tageszeiten mit ein.
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
1
1
2
2
4
2
2
2
1
3
1
1
1
1
1
1
1
2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
78.400
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.03.2019 | 08:56  
9.180
Günther Gramer aus Duisburg | 23.03.2019 | 10:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.