Anzeige

Nimm bloß den Igel mit!

Mein kleiner Haus Igel am 14. Oktober ausnahmsweise schon frün 7:20 Uhr
Sandersdorf-Brehna: Hausgarten | Igel gehören auf unserem kleinen Siedlungsgrundstück seit Jahren zum Alltag.
Eine auch vor Jahren zugelaufene, aber scheu gebliebene, Katze hat ihren Futterplatz an einer vor Regen und Schnee geschützten Stelle im Garten. Und diesen Platz steuern von März bis Oktober praktisch jede Nacht auch Igel an; in den letzten Wochen meist ein noch relativ kleiner.

Unter den Nachbarn bin ich schon lange als Igelfreund bekannt.
Siehe auch:In der Abendstunde erst einer – dann zwei…Igel
Nun passierte mir am Montagabend
nach einer erweiterten Vorstandssitzung unseres Kulturverein Siedlung Sandersdorf e.V. folgendes:
Beim Verlassen des Treffpunktes sahen wir einen größeren Igel auf der Straße vor einer Hauswand. Ein Vereinsmitglied, das in der Nähe wohnt rief mir zu:

Nimm ihn mit – meine beiden Hunde machen ihn sonst kaputt.

Was tun? Ich schnappte mir den Igel und steckte ihn in meinen Einkaufskorb zu Bowlegläsern auf einen mit restlicher Quittenbowle gefüllten Plasteeimer und machte mich auf den Heimweg. Immer wenn der Igel etwas unruhig wurde stupste ich ihn etwas an und er igelte sich wieder ein. So erreichte ich unbeschadet nach ca. 500 m unser Grundstück und setzte ihn neben den Napf im Garten mit dem Katzennassfutter.
Zunächst verdrückte sich der Igel, tauchte aber wenig später wieder am Futternapf auf.

Nun war ich von meiner „Igelbeobachtungsstation“ aus gespannt wie es weitergeht. Während ich dabei neben einer Leuchtstoffröhre auf dem Rasen wartete, verarbeitete ich zum Zeitvertreib wieder Quitten.
Und welche Freude; an beiden Abenden tauchten am Futternacht sowohl mein kleiner „Hausigel“ als auch der „Neuzugang“ mehrmals am Fressnapf auf und vertrugen sich sogar.
4
4
5
4
5
6
1 8
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
10.501
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 17.10.2018 | 10:24  
42.010
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 17.10.2018 | 19:01  
81.440
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 18.10.2018 | 08:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.