Anzeige

In der Abendstunde erst einer – dann zwei…Igel

Bin ich froh, dass meine Gartenfreunde gut über den Winter gekommen sind.
Vielleicht gesellen sich demnächst noch weitere dazu.
Dabei haben sie es in unseren Siedlungsgärten (wohl nicht nur) zunehmend schwerer.
Seit einem Jahr muss ich mit ansehen wie Hauseigentümer ihre Grundstücke mit für Igel undurchdringbaren Mauern aus Stein oder Plaste barrikadieren.

3
2
3
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
20.406
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 25.04.2018 | 19:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.