Anzeige

Renneritzer Walpurgisfeuer war wieder ein Besuchermagnet

Walpurgisfeuer mit Live-Musik in Renneritz 2017

Hunderte Gäste feierten die Walpurgisnacht mit Live-Musik und tollem Show-Programm



Am 30. April, der Walpurgisnacht, war es wieder soweit: Am Renneritzer Dorfgemeinschaftshaus kamen viele Gäste aus Nah und Fern zusammen, um ausgelassen und fröhlich zum Walpurgisfeuer mit Live-Musik zu feiern. Schon kurz nach offiziellem Beginn der Veranstaltung war der Festplatz mit mehreren hundert Besuchern gut gefüllt. Bis in die späten Stunden amüsierten sich Hexen und andere Nachtschwärmer und tanzten in den Mai.

Auch in diesem Jahr wurde das traditionelle Walpurgisfeuer von den Mitgliedern des Heimatvereins Renneritz durchgeführt. Mit Kirschi und Anke konnte das schon in Renneritz bewährte Duo für die Live-Musik gewonnen werden. Die Darbietungen von Oldies bis hin zu aktuellen Hits animierten zum Tanzen, so dass die Tanzfläche jederzeit gut gefüllt war. Für Abwechslung im Unterhaltungsprogramm sorgten am Abend noch zwei andere Gruppen. Die Line-Dancer des Heimatvereins verbreiteten mit tollen Kostümen und ihrem Hexentanz die passende Stimmung zur Nacht der Hexen. Für den Gruselfaktor waren dann die Firebirds aus Zscherndorf mit ihrer beeindruckenden Aufführung von Michael Jacksons "Thriller" zuständig. Unter tosendem Beifall und Zugabe-Forderungen rockten sie die Bühne.

Für die Verpflegung der Besucher war ausreichend gesorgt. Vom Grill gab es deftige Würstchen und Steaks mit Brötchen der Bäckerei Wagner aus Ramsin, die am Sonntag extra frisch für das Fest gebacken wurden. Darüber hinaus wurde mit Fassbier und anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränken der Durst gestillt. Bei den etwas kälteren Temperaturen griffen einige Gäste sogar zum heißen Glühwein.

Christian Lorenz, Vorstand des Heimatvereins Renneritz sagt: "Es ist toll, dass so viele Menschen unserer Einladung gefolgt sind und gemeinsam mit uns in den Mai gefeiert haben. Da vergisst man auch ganz schnell die Anstrengungen der Organisation."

"Es war wieder eine hervorragende Veranstaltung in unserem kleinen Ort Renneritz. Vielen Dank den Mitgliedern des Heimatvereins Renneritz, die das Walpurgisfeuer organisieren und diesen Kraftakt schon seit mehreren Jahren ehrenamtlich meistern", lobt Torsten Wolf, Ortsbürgermeister von Renneritz.


Weitere Informationen zum Walpurgisfeuer in Renneritz können auf der Webseite nachgelesen werden:http://www.heimatverein-renneritz.de/hvr/walpurgis...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.