Anzeige

Auf dem Wochenmarkt in Salzgitter-Lebenstedt um 8.30 Uhr

Freitagsbild vom Wochenmarkt in Salzgitter-Lebenstedt. Foto: Helmut Kuzina
Salzgitter: Chemnitzer Straße | Durch die Parkraumbewirtschaftung in der Nähe des Rathauses ist es für Besucher des Wochenmarktes schwierig, einen kostenlosen Parkplatz zu finden. Aber eine Verlagerung des Wochenmarktes, der dienstags und freitags von 8 bis 13 Uhr in der Chemnitzer Straße stattfindet, wird nicht gewünscht, weil er dank der zentralen Lage in der City von den Bewohnern des Stadtteils gut zu Fuß erreichbar ist.

Es ist gegen 8.30 Uhr, die Marktbeschicker haben ihre Stände schon längst geöffnet, die Zahl der Käufer steigt erst allmählich an. Viele der älteren Kunden lassen sich für ihre Einkäufe Zeit, sie schauen vor allem nach frischen Nahrungsmitteln aus der Region, nach Obst und Gemüse, nach Milchprodukten und Fleisch. Außerdem bietet der Wochenmarkt in der Chemnitzer Straße die gute Gelegenheit, sich nach Pflanzen für den Balkon oder den Hausgarten umzusehen.

Die Atmosphäre des Marktes unter freiem Himmel zu genießen, sich mit Bekannten oder Marktbeschickern zu unterhalten, das sind wichtige Akzente, die zeigen, dass ein Wochenmarkt nicht nur zur Versorgung, sondern auch als städtischer Treffpunkt dient.

Juli 2011, Helmut Kuzina
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.