Nachrichten aus Lößnitz

Endlich steht einer auf..........."Wir schaffen das nicht" - Landrat schickt Flüchtlinge im Bus zu Merkel 14.01.2016 87

- -
- - | Lößnitz | am 14.01.2016 | 327 mal gelesen

"Wir schaffen das nicht", schlug der Landrat von Landshut, Peter Dreier, bereits im Oktober Alarm. In einem Gespräch mit Kanzlerin Angela Merkel zur Flüchtlingskrise kündigte der Politiker an, Flüchtlinge in Bussen nach Berlin zum Kanzleramt karren zu lassen. Und zwar sobald in seinem Kreis die Aufnahmekapazität erschöpft sei. Nun macht Dreier ernst. Dreier ist Mitglied der Freien Wähler und offenbar ein Mann der Tat: Laut...

1 Bild

Soziales Bodenrecht nach Andreas Popp - Eine Lesung von Eva Herman 1.1.2016

- -
- - | Lößnitz | am 01.01.2016 | 149 mal gelesen

https://www.youtube.com/watch?v=wvUo1C0z2Bs

1 Bild

........ tatsächlich zu Sein wer man wirklich ist 12.12.2015

- -
- - | Lößnitz | am 12.12.2015 | 264 mal gelesen

https://www.youtube.com/watch?v=OvZAbL91SsA&feature=em-subs_digest Gesang: Falko Behm

1 Bild

Kurzes Gastspiel vom Winter 23.11.2015

- -
- - | Lößnitz | am 23.11.2015 | 67 mal gelesen

Wie heute ein Radiosender berichtete, hat eiskalte Luft aus Grönland die Temperaturen in Deutschland um bis zu zehn Grad auf einstellige Werte stürzen lassen. Am Montag zeigte sich vielerorts die Landschaft in weiß, trotzdem soll der Winter nicht lange bleiben. Laut Deutschem Wetterdienst ziehen am Dienstag bei null bis sechs Grad Wolken von Nordwesten über ganz Deutschland. Anfangs werde noch bis ins Flachland Schnee...

1700 neue Flüchtlinge im Erzgebirge 18.11.2015 2

- -
- - | Lößnitz | am 18.11.2015 | 96 mal gelesen

Wie heute ein Radiosender berichtete, muss der Erzgebirgskreis bis Januar 2016 1.700 Flüchtlinge unterbringen. Rund 200 pro Woche werden in den nächsten Wochen erwartet und ab Mitte Dezember werden es wöchentlich 300 Frauen und Männer sein. So hat am 17.11.2015 der Kreis den Städte- und Gemeintag informiert und beraten wo die Flüchtlinge untergebracht werden können. Landrat Frank Vogel will auch weiterhin an der dezentralen...

Du sollst nicht töten, das tun wir nicht- wir sind der viertgrößte Waffenexporteur - KenFM am Set: Rede von Ken Jebsen in Plauen 15.11.2015 6

- -
- - | Lößnitz | am 15.11.2015 | 175 mal gelesen

Was war zuerst der Bombenteppich oder der Flüchtling-Wir brauchen j e t z t einen neuen Gesellschaftsvertraghttps://www.youtube.com/watch?v=BMX6x9wGeq4 Kriege schon immer Dreh- und Angelpunkt contra Mehr Einfluss der Superreichen https://twitter.com/TeamKenFM https://www.facebook.com/KenFM.de Seit mehreren Wochen findet in Plauen - einer 60.000 Seelen-Gemeinde in Sachsen - jeden Sonntag ab 15 Uhr eine Demonstration mit...

Kommunen in der Zange - fast noch einmal so viele Flüchtlingsunterbringung wie bisher 11.11.2015 22

- -
- - | Lößnitz | am 11.11.2015 | 157 mal gelesen

Wie heute ein Radiosender berichtete, müssen die sächsischen Kommunen bis Jahresende fast noch einmal so viele Flüchtlinge unterbringen wie bisher. Das geht aus einer Prognose der Zentralen Ausländerbehörde hervor. Landräte und Oberbürgermeister wurden in einem Schreiben darauf vorbereitet. Bislang lag die Prognose bei fast 19.000 Menschen – nun sind es rund 37.000 Geflüchtete, die aus den Erstaufnahmeeinrichtungen des...

1 Bild

Aus dem Album: Erzgebirgisches Gebet 2.11.2015

- -
- - | Lößnitz | am 02.11.2015 | 89 mal gelesen

König ohne Land von Schlüsselszene https://www.youtube.com/watch?v=RIguFlpJfWE

Tausende Flüchtlinge überqueren österreichisch-deutsche Grenze 28.10.2015

- -
- - | Lößnitz | am 28.10.2015 | 71 mal gelesen

Wie heute ein Radiosender berichtet, hält der Andrang von Flüchtlingen an der österreichisch-deutschen Grenze unvermindert an. Wie ein Sprecher der Bundespolizei bekanntgab, kamen am 27.10.2015 bis in die Abendstunden etwa 5500 Menschen im Raum Passau an. Am Montag hatten etwa 8000 Flüchtlinge in Bussen die Grenze zu Niederbayern erreicht. Am Morgen sollen noch etwa 1700 Flüchtlinge in der Dreiländerhalle in Passau sowie...

1 Bild

Sommerzeit zu Ende 24.10.2015 1

- -
- - | Lößnitz | am 24.10.2015 | 67 mal gelesen

In Sachsen, Deutschland und vielen anderen Ländern Europas geht in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Sommerzeit zu Ende. Das heißt: Die Uhren werden von 3 auf 2 Uhr zurückgedreht. Dadurch können wir eine Stunde länger schlafen. Doch ab morgen ist es somit abends auch eine Stunde früher dunkel. Nach einer Umfrage hat fast die Hälfte der Sachsen mit der Zeitumstellung so ihre Probleme. So brauchen viele Leute ein paar...

1 Bild

Die heimatverbundenen Erzgebirgler 21.10.2015 1

- -
- - | Lößnitz | am 21.10.2015 | 54 mal gelesen

Dass die Erzgebirgler ganz besonders heimatverbunden sind und trotzdem die Lebensqualität ihrer Heimat viel kritischer beurteilen, ist das Ergebnis einer Studie des Regionalmanagements bei der 3000 Personen befragt wurden. Die Region des Erzgebirges ist in ganz Deutschland bekannt und fast alle auswärtigen Befragten konnten mit dem Erzgebirge etwas anfangen.

über die Luft ins Internet 20.10.2015

- -
- - | Lößnitz | am 20.10.2015 | 38 mal gelesen

Wie heute ein Radiosender berichtete, gehört Lößnitz zu den Gemeinden in Deutschland, die beim LTE-Ausbau mit dabei sind. Das Mit Long Term Evolution, kurz LTE, können Fotos, E-Mails und Musikdateien einfach über die Luft verschickt werden. Und zwar ähnlich schnell wie beim Festnetz. Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt bis zu 50 M Bit pro Sekunde. Moderne Handys, Smartphones und Tablets empfangen LTE standardmäßig....

4 Bilder

Karat in der Festhalle Plauen 17.10.2015 1

- -
- - | Lößnitz | am 18.10.2015 | 148 mal gelesen

Über sieben Brücken musst Du gehen https://youtu.be/5ofaK3hMjf0 Blumen aus Eis https://youtu.be/hN3QX5I2oqU Der blaue Planet https://youtu.be/N4GYAwU2G1s

Flüchtlingskrise -2016 Neuverschuldung des Bundes ? 17.10.2015 2

- -
- - | Lößnitz | am 17.10.2015 | 67 mal gelesen

Wie heute ein Radiosender berichtete, könnte der große Andrang an Flüchtlingen nach Deutschland den Bund dazu zwingen, im kommenden Jahr wieder neue Schulden aufzunehmen. Wegen der Kosten der Flüchtlingskrise könnte der Bund nach einem Medienbericht gezwungen sein, im kommenden Jahr wieder neue Schulden aufzunehmen. Ein Puffer von neun Milliarden Euro, um den ausgeglichenen Haushalt auch 2016 zu halten, werde nicht...

Warum der Flüchtlingsstrom noch immer nicht versiegt 15.10.2015 2

- -
- - | Lößnitz | am 15.10.2015 | 322 mal gelesen

Die Welt wirft in ihrer heutigen Ausgabe die berechtigte Frage auf, warum denn der Flüchtlingsstrom noch immer nicht versiegt. Macht Merkel den Asylsuchenden etwas vor? Und außerdem hat verantwortungsvolle Politik nichts mit Wünschen und Wollen zu tun. ä u ß e r s t lesenswert Quelle: http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article147588559/Angela-Merkel-hat-die-Bodenhaftung-verloren.html