Anzeige

Bauer: Sozialpolitischer Sprecher der FREIEN WÄHLER warnt vor Altersarmut

Prof. (Univ. Lima) Dr. Peter Bauer, Sprecher für Arbeit und Soziales der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, fordert eine deutliche Rentenanpassung
Bauer: anständige Renten statt Geld für unanständige Rettungsschirme!

Sachsen b. Ansbach. Der sozialpolitische Sprecher der FREIEN WÄHLER MdL Dr. Bauer aus Sachsen b. Ansbach fordert eine auskömmliche Rente, die zum Leben reicht:
„Die sogenannten Rentenerhöhungen unterhalb der Inflationsrate sind blanker Hohn. Die jüngste Rentenanpassung in Höhe von 0.25% steht in keinem Verhältnis zu den aktuellen Preissteigerungen von etwa 2 % jährlich.“

Der Sozialpolitiker und Frankensprecher weiter: „Auch die derzeitige Benachteiligung von Müttern, welche ihre Kinder vor 1992 zur Welt brachten, ist eine unsoziale, nicht zu verant-wortende, und große Ungleichbehandlung! Dies widerspricht dem Gleichheitsgebot unseres Grundgesetzes. Jedes Kind ist gleich viel wert, unabhängig vom Geburtsdatum. Daher haben auch alle Mütter ein uneingeschränktes Recht auf die gleichen Rentenansprüche.“

Bauer fordert die Staatsregierung und insbesondere Ministerpräsident Seehofer auf, der dieses Gesetz aus seiner Zeit als Bundesminister in der Ära Kohl mit zu verantworten hat, sich bei der Bundesregierung für die Beseitigung dieser Rentenungerechtigkeiten einzusetzen: „Die Bürgerinnen und Bürger erwarten noch vor der Bundestagswahl konkrete Taten!“

Das Versprechen der Bundesregierung, einen Rentenpunkt mehr anzurechnen, wenn es die Finanzlage künftig zulässt, ist eine doppelte Mogelpackung: Zum einen müssten anstatt einem Rentenpunkt drei Punkte angerechnet werden, um Gleichbehandlung herzustellen. Zum anderen sei es ein politischer Skandal sondergleichen, die Mütterrente an die deutschen Zahlungsverpflichtungen für die Merkel‘sche Rettungsschirmpolitik zu knüpfen.

„Die FREIEN WÄHLER fordern ein unverzügliches Ende dieser Milliardentransfers zur Ret-tung von Spekulanten und unfähigen Politikern. Wir fordern stattdessen anständige Renten! Alle Rentner haben eine Rente verdient, welche die Arbeitsleistung eines ganzen Lebens widerspiegelt“, so MdL Bauer abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.