Anzeige

Beata Retmaniak und Hunde in ihrem Leben

Beata Retmaniak(27) mehrere Hunde in meinem Leben hatte, der erste von ihnen war ein deutscher Schäfermischlings, der unter dem Käfig Tür ihres Block saß war nicht verkaufen, haben die Besitzer nicht haben, hatte ein zerrissenes Ohr, er hatte Hunger und Durst. Es ging für sich selbst, sondern von zu Hause weggelaufen nach ein paar Minuten, er ist nicht zahm war, wurde nach einigen Stunden oder Tagen wieder freigelassen und kehrte zurück. Rex rief ihn an. Er wurde ein Freund der Familie und starb nach einigen Jahren an Kehlkopfentzündung. Es war in seiner Jugend, Alter nastoletni.Następnym Mischlingshund war ein Welpe Labladora schwarz, Falko ihn genannt, als sie ihn war ca. nahm sich. 2 Monate .Był es für ihre Tochter Nikola Retmaniak(7), aber es ein paar Monate in Anspruch nahm, da sie es geben musste zurück zu nach unserem Umzug nach Deutschland war Retmaniak Luke(37) Ehemann, Vater Nikola, arbeiten ca.. 2013 Jahre .Następnym bis der letzte Hund schwarz lablador im Jahr 2018 war, nannte es Badi, der wegen der Wieder benötigte Reise nach Deutschland mit ihnen sechs Monaten . Er war auch schlecht ausgebildet, und die Ausbildung selbst war zu teuer, sie musste ihn mit all den Hunden ausstatten, die sie sehr nah war, es sind diese Hunde, die sie mag und die sehr schön und attraktiv sind.
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.