Anzeige

Ein altes und schmuckes Städtchen

Der Kirchturm der Stiftskirche und die alte Schule
Rotenburg an der Fulda: Altstadt | Im Nordosten von Hessen liegt Rotenburg an der Fulda. Die Landgrafenstadt ist mit einer Stadtmauer die schon aus dem 12. Jahrhundert stammt, befestigt. Trotz einiger Stadtbrände ist doch vieles erhalten geblieben. Schlendert man durch die Straßen wird man feststellen, dass Rotenburg links und rechts der Fulda zu 80 % aus Fachwerkhäusern besteht. Das Landgrafenschloss beherbergt die Finanzschule des Landes Hessen. Der Schlosspark hat sich zu einem Bürgerpark entwickelt. Von der Brücke aus hat man einen Blick auf die Schleuse und das Wehr. Die Schleuse erinnert noch an die Zeiten, als vieles auf dem Wasserweg transportiert wurde. Der Besucher findet in Rotenburg wunderbare Altstadtwinkel und schöne Wege ob zu Fuß, oder mit dem Rad entlang der Fulda. Die Stadt in Nordhessen ist ein staatlich anerkannter Luftkurort.
1 3
2 3
1
1
1
2
1
2
1
1
2 3
1
3
1
1
2
2
1
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
18.842
Volker Beilborn aus Marburg | 12.07.2013 | 10:15  
11.850
Aniane Emde aus Kassel | 13.07.2013 | 08:13  
10.790
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 13.07.2013 | 08:25  
17.225
Wolfgang H. aus Gladenbach | 13.07.2013 | 09:29  
10.790
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 13.07.2013 | 09:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.