Anzeige

Rostocker Kanzelfeld: Hinweis auf die christliche Bedeutung von Weihnachten

Kanzelfeld der Rostocker Marienkirche: Die Geburt Jesu
Rostock: Marienkirche | Im hektischen Trubel aller Vorbereitungen deutet seit Jahrhunderten ein Kanzelfeld der Rostocker Marienkirche auf die eigentliche Aussage von Weihnachten hin, auf die christlichen Festtage zur Erinnerung an die Geburt Jesu.

Die Renaissance-Kanzel von 1574 zeigt auf ihrem Kanzelkorb räumliche Darstellungen aus dem Leben Jesu, so auch seine Geburt. Die biblische Szene stellt Maria und Josef mit dem Jesuskind in der Krippe dar, das von zwei Hirten verehrt wird.

Das Wortfragment scheint aus einem Brief des Apostels Paulus an die Römer zu stammen, in dem es heißt: „Denn ich schäme mich nicht des Evangeliums, denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht, die daran glauben...“ (Röm 1,16).

Augenscheinlich hat der zerstörerische Einfluss der Jahrhunderte bewirkt, dass die Darstellung unbedingt dringend restauriert werden müsste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.