Anzeige

Historischer See- und Bergungsschlepper „WEGA“ im Stadthafen von Rostock

Im Stadthafen von Rostock hat der See- und Bergungsschlepper „WEGA“ festgemacht. Foto: Helmut Kuzina
Rostock: Stadthafen | Im Rostocker Stadthafen sind stets historische Schiffe zu entdecken. Am Kai stehen auch noch Krananlagen aus den 1950er und 1960er Jahren. Zu den maritimen Zeugen der Vergangenheit gehört beispielsweise der Schlepper „WEGA“, der im Jahr 1968 gebaut wurde.

Dieser See- und Bergungsschlepper konnte aufgrund seiner Bauweise sogar als Eisbrecher eingesetzt werden.

Doch wegen der technischen Weiterentwicklung in der Schifffahrt verringerte sich die Nachfrage nach dem alten Schlepper, der noch voll ausgerüstet und innerhalb von ein paar Stunden einsatzbereit ist.

Jetzt besteht die Gelegenheit, den Schlepper mit seinen Ausrüstungen bei einer Besichtigung kennenzulernen sowie darüber hinaus an einer vier- bis fünfstündigen Ausfahrt teilzunehmen.

Januar 2017, Helmut Kuzina
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.