Anzeige

Alle Jahre wieder

Teilnehmer der Fahrradtour
Ronnenberg: Sportplatz Ronnenberg | Alle Jahre wieder
sind Tennisspielerinnen und Spieler der SG 05 Ronnenberg e.V. auf Fahrradtour

Nach einer "flüssigen Stärkung" starteten die 15 Radler der Tennissparte vom Clubhaus an der Ihmer Landstraße ihre Tour nach Pattensen um die "7 Weltwunder" dieser Stadt zu bestaunen.

Dem Calenberger Ackerweg folgend verlief die Fahrt über Ihme-Roloven, Linderte und am Sülberg vorbei zum Ratskeller in Pattensen, den die Gruppe nach rund 22 km erreichte.

Während der Fahrt waren verschiedene Quizfragen über die an der Strecke liegenden Orte und das Calenberger Land zu lösen, aber auch die Geschicklichkeit wurde bei einem Wurfspiel getestet.

Im Schatten eines der "7 Weltwunder" von Pattensen, der St. Lucas Kirche, stärkten sich die Radler im Ratskeller und bereiteten sich so auf die über Arnum und durch das Bürgerholz führende Rückfahrt vor.

Nach 38 km wurde am frühen Nachmittag wieder das Clubhaus erreicht und der gelungene Ausflug in geselliger Runde beendet. Natürlich wurde auch Rückschau auf den Tag gehalten, der von der Wetterseite mit blauem Himmel, Sonnenschein und teilweise starken Gegenwind nichts zu wünschen übrig ließ.

Auf der Rückfahrt sorgte eine Reifenpanne für einen ungewollten längeren Aufenthalt, der Dank der vorhandenen "Marschverpflegung" aber gut überstanden wurde. Alle Reparaturversuche schlugen allerdings fehl und so musste das defekte Rad in einem PKW nach Ronnenberg zurück kehren.

Fazit:
Im nächten Jahr werden alle Fahrräder vor Tourbeginn auf ihre Fahrtauglichkeit überprüft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.