Anzeige

557 Mitglieder waren nicht da

Wann? 01.03.2019 19:30 Uhr

Wo? Weetzen, Bröhnstraße 31, 30952 Ronnenberg DEauf Karte anzeigen
1. Vorsitzender Ulrich Borchers eröffnet die versammlung
Ronnenberg: Weetzen | bei der Jahreshauptversammlung 2019 im Vereinsheim am 01.03.2019! Warum nicht? Und wenn man dann noch die Vorstandsmitglieder und Jubilare abzieht, die anwesend sein mussten, dann fehlten sogar 559 Personen, denen hoffentlich das Geschehen im Verein nicht völlig egal ist – oder doch? Nun ja, insgesamt 46 Vereinsmitglieder haben sich eingefunden, um sich über wichtige Veränderungen im Verein Gedanken zu machen und auch darüber abzustimmen.
Genug gemeckert, kommen wir zum Verlauf des Abends. Mit nur 5 Minuten Verzögerung eröffnete Ulrich Borchers, 1. Vorsitzender des SV Weetzen, die Versammlung mit dem Gedenken an 2 verstorbene Vereinsmitglieder. Die Tagesordnung und das Protokoll wurden einstimmig genehmigt und damit waren wir bei TOP 4, Bericht des Vorstandes. Ulli gab die neue Mitgliederzahl von 603 Mitgliedern bekannt, davon 265 jugendliche und 338 Erwachsene Personen. Damit ist die Mitgliederzahl seit Jahren stabil. Eine kurze Vorausschau auf TOP 8 Beitragsanpassung mit entsprechender Erklärung folgte mit folgender Begründung: 2005 hatten wir 21 Mannschaften mit 25 Übungsleitern, 2018 30 Mannschaften mit 38 Übungsleitern. Ebenso hat die Stadt Ronnenberg eine Umlage der Energiekosten auf die Vereine verfügt, all das kann mit den derzeitigen Einnahmen nicht mehr finanziert werden. Diese Zunahme an Mannschaften führt auch zu Engpässen in der Hallenbelegung, die sich mittlerweile auch auf den Sonntag ausdehnt. Unterm Strich gesehen ist die Gesamtlage des Vereins positiv zu bewerten, der Vorstand ist komplett besetzt und der Anteil der Jugendlichen steigt. Das Motto vom Vorstand lautet: „Die Vorstandsmitglieder verwalten, die Mitglieder gestalten“. Diesem Motto getreu hat der Kinderfasching in diesem Jahr ohne Vorstand und finanziellem Zuschuss stattgefunden.
Arne Sylvester hat die finanzielle Lage des Vereins dargestellt und durch positive Einflüsse ist eine schwarze Null zu verzeichnen. Für die kommenden Jahre kann diese Null aber nur durch Beitragserhöhungen gehalten werden. Dass Arne gute Arbeit geleistet hat, wurde von den Kassenrevisoren bestätigt. Die Entlastung des gesamten Vorstandes erfolgte mit 3 Enthaltungen. Beitragserhöhungen, wie bereits angekündigt, wurden von Ulli vorgestellt und beantragt. Fußball, Fußball Jugend und Gymnastik werden ab dem 01.03.2019 angehoben, ebenso die Vereinsgrundbeiträge.
Für 25, 40, 50, 70 und sogar 80 Jahre im Verein sind einige Vereinsmitglieder geehrt worden. Otto Schrader, Ehrenmitglied und seit 80 Jahren Vereinsmitglied, erhielt eine Ehrenurkunde und eine Flasche zum Genießen.
Aus Neuwahlen wurden Wiederwahlen und somit keine Überraschung für die Anwesenden. Auch bei den vorgestellten Spartenleitern gab es keine Veränderungen und somit wurde mit dem Schlusswort vom Ortsbürgermeister Rüdiger Wilke über die Aktivitäten der 750-Jahrfeier von Weetzen in diesem Jahr die Sitzung um 20:40 Uhr geschlossen.
Gerd-Volker Weiden
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.