Anzeige

„Vernetzt, gesund und mobil in die Zukunft‟

Erlebnismesse SeniorA am 20./21. September 2013 im Hannover Congress Centrum

PRO-AGING statt ANTI-AGING
Wer bezeichnet sich schon wirklich als alt und wer fühlt sich beim Angebot eines
Seniorenautos angesprochen? Die Bedürfnisse, Wünsche und Ansprüche der heutigen Generation älterer Menschen sind anspruchsvoll und vielfältig. Die SeniorA 2013 nimmt sich diesem Impuls an mit interessanten und aktuellen Themen wie Internet und neue Medien, soziales Engagement, selbstständiges Wohnen bis ins hohe Alter, Kompetenzaustausch und Lerngemeinschaften, Gesundheit für Körper, Geist und Seele sowie Hilfestellungen für das alltägliche Leben.
„Vernetzt, gesund und mobil in die Zukunft‟ - Das Bühnenprogramm
Die SeniorA 2013 wird am Freitag, den 20. September um 10.15 Uhr durch die
Niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt eröffnet. Auf der Bühne wechseln sich Vorträge, Diskussionsrunden und Präsentationen ab mit Livemusik, sportlichen Mitmach- Shows und Tanz-Vorführungen. Themen sind unter anderem Gesundheit („Denk an mich – dein Rücken‟ - „In Balance bleiben‟, „Schöner älter durch Anti-Age-Lebensmittel „)? , Digitales Leben („Facebook und E-Book – Kontakte pflegen und Neues erleben‟) sowie Aktuelles aus den Bereichen Mobilität (E-Bikes, Fahrsicherheitstraining) und Pflege. Das Bühnenprogramm wird in bewährter Weise vom Kommunalen Seniorenservice Hannover präsentiert.

Highlights

Rund 150 Aussteller bieten den Besuchern der SeniorA spannende Möglichkeiten zum Entdecken, Ausprobieren und Erleben an. Ein Bridgeturnier am Freitag, den 20. September (Anmeldung unter Telefon: 05034 / 92 280) und der AGIL-Sporttag des Stadtsportbundes am Samstag, den 21. September laden zum aktiven Mitmachen ein. Endlich den Traum eines Studiums verwirklichen oder sich ohne Leistungsdruck mit Themen beschäftigen, für die bisher keine Zeit war? Das Gasthörenden- und Seniorenstudium der Leibniz Universität
Hannover bietet Vorlesungen und Seminare aus einem vielfältigen Studienangebot aus Geschichte, Philosophie, Politik und Religionswissenschaft bis hin zu Jura oder Physik. Jeder kann Gasthörer werden – unabhängig vom Alter oder Schulabschluss. Das Lesen eines Buches stellt immer mehr eine Herausforderung dar? Die optimale Lösung, das sprechende Bildschirmlesegerät, jedes gedruckte Dokument kann deutlich und in einer sehr natürlichen Sprache vorgelesen werden. Es gibt viel zu entdecken ob Familienforschung oder schöne Reisen auf dem Wasser, zu Land oder in der Luft. Testfahrten mit e-Antrieb oder ohne, Dreirad mit zwei Rädern vorne oder hinten. Um das richtige Rad für die eigenen Ansprüche zu finden, gibt es in der Aktionshalle der SeniorA einen Fahrradparcours. Kostenlose Reaktions-, Venen- und Hörtests, eine Sport-Aktiv-Zone,Gedächtnistraining sowie Geschicklichkeits- und Gewinnspiele sorgen für Abwechslung und laden dazu ein, Neues auszuprobieren. Information, Kontakt und Beratung wie skype ich mit meiner Enkeltochter? Welche Reiseveranstalter bieten seniorengerechtes Reisen? Welche modernen Hilfsmittel gibt es für Menschen mit Sehschwächen? Was bedeutet eigentlich „Verhinderungspflege‟? Diese und viele weitere Informationen geben Unternehmen und Sozialverbände, Versicherer, Seniorenbeiräte und viele Interessengruppen an ihren Infoständen Eröffnung: Freitag, 20. September um 10.15 Uhr mit Sozialministerin Cornelia Rundt und Bürgermeister Bernd Strauch.
SENIORA: 20./ 21. September 2013, jeweils von 10 bis 18 Uhr
Veranstaltungsort: Hannover Congress Centrum – Eilenriedehalle, Theodor-Heuss-Platz 1-3 ·
30175 Hannover
Der Eintritt zur SeniorA ist kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.