Anzeige

Glühwein und Schmalzbrot

Am Mittwoch 27. Februar 2019 veranstaltete der Sozialverband Ronnenberg (SoVD) ein Fest, zu dem die erste Vorsitzende des SoVD, Herta Meier, ca. 40 Mitglieder in der Sportgaststätte des Sportvereins in Weetzen begrüßen konnte. Bei strahlendem Sonnenschein und fast sommerlichen Temperaturn und bei Glühwein und Schmalzbrot wurde den SoVD-Mitgliedern in einem Vortrag die Aufgaben und Hilfsangebote des "Weissen Rings" ausführlich durch Herrn Henze vorgestellt.
Henze leitet die Außenstelle des Weissen Ring e.V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat Opfer von Verbrechen beizustehen. Dazu wird ein kostenfreies Opfer-Telefon unter der Nummer 116006 bundesweit angeboten. Dort stehen professionell geschulte ehrenamtliche Berater jeden Tag von 7 bis 22 Uhr zur Verfügung. Je nachdem, welche weitere Hilfe erforderlich ist, stehen Mitarbeiter der Außenstelle tatkräftig zur Seite z.B. bei der Begleitung zu Terminen bei Polizei, Staatsanwaltschaft oder Gericht.
Herr Henze erläuterte an Fallbeispielen wie der „Weisse Ring“ den Opfern hilft.
Im Anschluss beantwortete Herr Henze Fragen der Mitglieder.

Die nächsten Aktionen:

Samstag 09. März 2019
Jahreshauptversammlung Beginn 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeinschaftshaus Ronnenberg, Weetzer Kirchweg
Anmeldungen erforderlich bei: Herta Meyer Tel. 7457 oder Helga Berger Tel 9927

• Donnerstag 23. Mai bis Donnerstag 30. Mai
Urlaubsfahrt nach Ilmenau/Thüringen
7-Tage Busfahrt mit Ausflügen
Anmeldungen erforderlich bei: Helga Berger, Tel. 9927
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.