Anzeige

ThoMoRo Voices übergeben Spende an die DRF Luftrettung

Ihre erste Begegnung mit der DRF Luftrettung hatte Chorleiterin Magdalena Jorgas schon vor mehr als einem Jahr. Auf dem Weg in einen Baumarkt traf sie auf ein Werbeteam der DRF Luftrettung. Sie nahm zwar den Prospekt mit, rief aber: "Habe leider heute überhaupt keine Zeit - aber ich kümmere mich!" Und wenn Magdalena sagt, sie kümmert sich, dann tut sie es.Aus dem Versprechen von Magdalena Jorgas wurde ein Benefizkonzert im Weltkulturerbe FAGUS-Werk in Alfeld. Unter dem Motto "3 Chöre ein Klang" sangen die Chöre ThoMoRo Voices, come together und AHAP für die DRF Luftrettung. Anfang Januar fand die Übergabe der Spende auf dem Flughafen in Hannover statt. Jeweils zwei Sänger /innen der beteiligten Chöre machten sich mit Magdalena Jorgas und ihrem Ehemann Daniel Heinrich auf den Weg. Dort wurden sie herzlich empfangen und ein Team der Luftrettung führte die Delegation zum Hubschrauber CHRISTOPH NIEDERSACHSEN, wo nicht nur die Übergabe des Schecks in Höhe von 3060 € an den Förderverein e. V. der DRF Luftrettung stattfand. Sie wurden über die Arbeit der Luftretter aufgeklärt und ihnen wurden sämtliche Fragen geduldig beantwortet. Mitten hinein schrillte ein Klingelton der Rufmeldeempfänger der Crew  und schon mussten sie zu einem Einsatz starten. Vollkommen ruhig und ohne Hektik, aber zielbewusst stiegen die Männer ein und starteten. Für die Sänger war es sehr aufregend, diesen Start zu erleben.  Anschließend wurden ihnen die Räume der Teams, das Büro und die Arbeitsplätze gezeigt und die Arbeitsweise erklärt. Zufällig war noch ein Pilot anwesend, der auf seine Maschine wartete, die ihn nach Haus in die Freizeit bringen sollte. Das Resümee der Sänger: Die Öffentlichkeit ist gar nicht genug aufgeklärt über die Arbeit dieser Menschen !
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.