Anzeige

SoVD radelte auch bei Regen

Die letzte Radtour des SoVD OV Rbg. war eine ganz besondere. Seit acht Jahren organisiert Hans Mentner die Radtouren, bei denen es nur Sonnenschein gab. Diesmal hatten sich am Treffpunkt trotz dunkler Wolken 19 Radfahrer eingefunden, die sich mit Regenzeug ausgestattet auf den Weg machten. Ziel war das Gartencafe am Körtingsdorfer Weg in Bornum, wo bereits 18 Autofahrer warteten. Die Tour sollte ursprünglich über Benthe führen. Angesichts des drohenden Gewitters wurde die Route abgekürzt und führte über Empelde. Aber in Badenstedt hatte es uns doch erwischt. Es war aber nicht nur ein Schauer, sondern ein Gewitter, bei dem es wie aus Kübeln schüttete. Die Radfahrer hatten unbewusst für innerliche Wärme gesorgt, so dass die Zwangspause etwas erträglicher überbrückt wurde. Als die Radfahrer am Ziel eintrafen, waren sie trotz Regenzeug fast bis auf die Haut nass. Bei Kaffee und Kuchen wärmten sie sich etwas auf, ehe es wieder auf die Rücktour ging. Fazit war, auch so etwas muss man mal erlebt haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.