Anzeige

SoVD ehrt sein treuestes Mitglied

von links stehend: Renate Mentner, Ursel Lehmann, Helga Berger, Marion Pete und Regina Kolodzyk
Auch in diesem Jahr hatte der SoVD bei seiner Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Beim Wildschütz“ ein volles Haus. Die 1. Vorsitzende Renate Mentner konnte Herrn Knoop vom ADAC begrüßen, der über das Thema „sicher/mobil im Straßenverkehr“ zu Beginn der JHV referierte. Der Kreisvorstand war, wie im letzten Jahr, durch die Schatzmeisterin Regina Kolodzyk vertreten. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken konnte RM den stellvertretenden Bürgermeister Carsten Mauritz begrüßen. In ihrem Jahresbericht hob RM die gute Zusam-menarbeit im Vorstand hervor. Sie berichtete außerdem, dass 2012 wieder 51 Mitglieder neu eingetreten sind, sodass der OV am 31. 12. 2012 428 Mitglieder hatte. Interessant waren die Berichte des Fachberaters für barrierefreies Bauen, Hans Mentner, der Computergruppe, Jürgen Kruse, der Frauensprecherin Ellen Riggert, der Männergruppe sowie der Radfahr- und Wandergruppe, die von Hans Mentner geleitet werden, und auch die Tagesfahrten von Helga Berger. Der wichtigste Tagesordnungspunkt waren die Ehrungen. Hier wurden für 55 Jahre Friedrich Meyer und jeweils für 25 Jahre Jenny Geburek, Anita Katcher und Hans Mentner geehrt. Leider war für die 10 jährigen Ehrungen kein Mitglied anwesend. Für fünfjährige ehrenamtliche Tätigkeit wurden Helga Berger und Marion Peter geehrt. Carsten Mauritz lobte in seiner Rede die vorbildliche und erfolgreiche Arbeit des SoVD in Ronnenberg. Abschließend wies RM auf die nächsten Veranstaltungen hin. Die Männergruppe fährt mit der DB am 20.03. nach Bantorf und wandert dann zur Mooshütte, die Wandergruppe fährt ebenfalls mit der DB am 27.03. nach Bantorf und wandert zum Cafe Schafstall und am 12.04. findet um 17.00 Uhr in der Lütt Jever Scheune die nächste Dia-Schau statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.