Anzeige

1. Wanderung der SoVD-Männer

15 SoVD-Männer trafen sich bei Hans Mentner zur ersten gemeinsamen Wanderung. Bei freundlichem Wetter marschierten sie am Friedhof und der Felsenburg vorbei zum Bettenser Gut. Von dort ging es zur Bettenser Mühle und dann auf dem alten Ihmearm, der jetzt ein asphaltierter Wirtschaftsweg ist, durch das Ronnenberger Holz. Unterwegs wurden alte Erinnerungen wach, als man am ehemaligen Sportplatz bzw. Festplatz vorbeikam. Auch erinnerten sich einige an die alten Baracken für die Soldaten, die das Munitionslager bewachten. Nach dem Krieg waren hier noch bis in die 70’er Jahre Flüchtlinge untergebracht. Das Ziel der Wanderung war das neu eröffnete Speiselokal Adamos in der Empelder Straße, wo der Wirt bereits wartete, um uns ein Einstandsbier zu kredenzen. Mit Essen und Trinken ging ein schöner Nachmittag zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.