Anzeige

Flämmchenprüfung in der Benther Kinderfeuerwehr

Ein halbes Jahr haben 7 Kinder, der Benther Kinderfeuerwehr, für die Prüfung geübt. Nun mussten sie ihr Können unter Beweis stellen. 3 Mädchen und 4 Jungen haben es geschafft. Ortsbrandmeister Karl Heinrich Behrens, Stadtjugendfeuerwehrwart Jörg Garbe und Betreuerin Silke Strootmann waren das Prüfungskomitee. Unter ihrer Aufsicht mussten die Kinder (7-12 Jahre) 4 Aufgaben der Feuerwehr, die Notrufnummer, die 5 W´s nennen, den Umgang mit Feuer an Hand eines Adventkranzes erklären, wie und womit kann Feuer gelöscht werden, 2 Feuerwehrknoten benennen und 1 vorführen, die Feuerwehrschläuche benennen und ihre Adresse und Telefonnummer sagen. Nach 60 Minuten Anstrengung und Stress haben es alle 7 geschafft und wurden vom Stadtjugendfeuerwehrwart und Ortsbrandmeister mit dem Flämmchen 1 ausgezeichnet. Diese 7 sind die ersten , die in Benthe, eine Flämmchenprüfung abgelegt haben. Alle 7 wollen nun nach Weihnachten für die nächste Flämmchenstufe lernen und die, die heute noch nicht dabei waren, üben nun bis Ostern für das Flämmchen Stufe 1. Ortsbrandmeister Karl Heinrich Behrens hofft nun dass in ein paar Jahren aus den eifrigen Feuerwehrkindern aktive Feuerwehrkameradinnen und Kameraden werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.