Anzeige

St. Patricks Day Konzert mit "IRISH DEW" im Sowiso in Rodgau-Jügesheim !!!

Wann? 15.03.2014 20:00 Uhr

Wo? sowiso, Kasseler Straße 21, 63110 Rodgau DE
Rodgau: sowiso |

"St.Patrick´s Day Vorglüh-Konzert" - Wir feiern 2014 den St. Patrick´s Day vor !!!

Irische Live-Musik mit "IRISH DEW" , Guinnessbier, Whiskey und leckeres Essen erwartet die Besucher im Jügesheimer "Sowiso".

Zur Einstimmungauf den 2 Tage später gefeierten "St. Patrick´s Day" wird das in der Region nicht mehr ganz unbekannte Irish Folk Duo "IRISH DEW" mit irischer Livemusik im Stil der Dubliners und vielen anderen bekannten und beliebten, traditionellen und neueren irischen Folksongs für Stimmung sorgen.

Weltrekord im "Doppelnasenflötenspiel"

Ralf Grombacher (Gesang, Gitarre, Whistles, Fidel) war von 1995 bis 2005 mit der in der ganzen Region bekannten Folkband „Irish Rovers“ unterwegs. Bekannt wurde er nicht nur als mitreißender Livemusiker, sondern auch durch seinen im Jahr 2002 ins Guinnessbuch der Rekorde eingetragene „Weltrekord im Doppelnasenflötenspiel“ , der nach längerer "Kunstpause" nun auch an diesem Abend wieder zu erleben sein wird.

In seiner neuen Formation IRISH DEW stellt der Kenner und Liebhaber irischer Musik nun seine Qualitäten als "Pubsänger" unter Beweis wobei er von seinem langjährigen musikalischen Partner Wolfgang Prieß (Cajon, Gitarre) begleitet wird.

Zwei Vollblutmusiker in Aktion

Die beiden Vollblutmusiker spielen außer bei IRISH DEW bereits seit über 10 Jahren in ihrem gemeinsamen Liedermacherprojekt STERNENSTAUB und beim Musikkabarett SAUGUT zusammen und sind dadurch musikalisch perfekt aufeinander eingespielt.
So wird das Zusammenspiel von Grombacher und Prieß bei IRISH DEW von einem hohen Maß an Spontanität und Improvisation getragen, was für die Zuhörer einen besonderen Reiz ausmacht und echtes "Live-Feeling" aufkommen lässt. Die Freude, welche die beiden Musiker selbst an der irischen Musik haben, überträgt sich so fast unweigerlich auf die Zuhörer.

Irish Folk - generationenübergreifend

Wenn das aus allen Generationen zusammengesetzte Publikum andächtig den gefühlvoll vorgetragenen Balladen über Liebe, Seefahrt oder Walfang lauscht, wird recht bald deutlich, dass die Iren unbestreitbar ein Volk von Barden und Geschichtenerzählern sind. Erst recht aber, wenn die beiden Musiker mit viel Witz, Tempo und Rhythmus ihre traditionellenJigs & Reels oder irische Trink- und Freiheitslieder spielen, dauert es meist nicht lange, bis das ganze Publikum von jung bis alt begeistert mitklatscht und mitsingt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.