Anzeige

"Wolfskinder" 1

Šlepikas, Alvydas: Mein Name ist Marytė > http://www.mitteldeutscherverlag.de/literatur/alle... (Foto: wie vor)
   
Ausstellung über die "Wolfskinder" in Ellingen bis zum 2. September 2018 > http://www.kulturzentrum-ostpreussen.de/neuigkeite... (Foto: wie vor)
 
Christopher Spatz: Nur der Himmel blieb derselbe > Ostpreußens Hungerkinder erzählen vom Überleben > http://www.ellert-richter.de/detail.php?ISBN=978-3... (Foto: wie vor)
 
Kostenfrei zu lesen: Im Rücken der Geschichte. Das Schicksal von Ostpreußens Wolfskindern > Ein Buchprojekt des Leistungskurses Geschichte (Abiturjahrgang 2017) des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums Frankfurt am Main > Buch (128 Seiten) kann heruntergeladen oder bestellt werden. > http://www.volksbund.de/mediathek/mediathek-detail... (Foto: wie vor)
 
Kostenfrei zu lesen: Deutschlands vergessene Wolfskinder brauchen unsere Hilfe > Autoren: Jasna Causevic, Dr. Christopher Spatz, Leáh Maurer, Tilman Zülch > mit "Namensliste der Wolfskinder in Litauen" auf den Seiten 43/44 und "Zeitungsartikel" ab Seite 79 > http://www.gfbv.de/fileadmin/redaktion/Reporte_Mem... (Foto: wie vor)
 
Gertraud Gross: Wolfskind Traute - http://www.epubli.de/shop/buch/Wolfskind-Traute---... (Buchhinweis weiter unten) (Foto: wie vor)
 
Kostenfrei zu lesen: Ruth Leiserowitz > Von Ostpreußen nach Kyritz > [Copyright 2003 Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung] > http://www.politische-bildung-brandenburg.de/publi... (Foto: wie vor)
 
Christopher Spatz, Ostpreußische Wolfskinder. Erfahrungsräume und Identitäten in der deutschen Nachkriegsgesellschaft > http://www.fibre-verlag.de/verlagskatalog/reihen/d... (Foto: wie vor)
   
Dr. Christopher Spatz: LESUNG > https://bdv-bayern.de/termine/ (Foto: wie vor)
überarbeitet | aktualisiert | alle Informationen ohne Gewähr, ebenso die Angaben von "Links"

Neueres bei "WOLFSKINDER" 2
> https://www.myheimat.de/2949122

Sonnabend, 10. November 2018, 15 Uhr, in Rinteln: "Nur der Himmel blieb derselbe - Ostpreußens Hungerkinder"

Vortrag vom Historiker Dr. Christopher Spatz über die ostpreußischen "Wolfskinder" mit Ausstellung auf 14 Schautafeln.  - Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Landsmannschaft der Ostpreußen, Westpreußen und Danziger, Ortsgruppe Rinteln, im großen Saal der Ev. Stadtmissionsgemeinde, Waldkaterallee 1a in Rinteln, Beginn 15 Uhr. (Bitte auch den Parkplatz Mindener Straße Ecke Waldkaterallee benutzen, von dort nur etwa 50 Meter oder 60 Schritte bis zur Stadtmission.)
>>> http://www.rinteln.de/veranstaltungskalender/veran...
>>> http://www.szlz.de/region/rinteln_artikel,-vom-Ueb...
>>> https://der-rintelner.de/erschuetterndes-aber-lebe...
>>> https://www.myheimat.de/2898181
>>> https://www.facebook.com/SalzburgerEmigranten/post...
>>> https://www.facebook.com/Wolfskindergeschichtsvere...
>>> https://www.rinteln-aktuell.de/projekt-wolfskinder...

Starkes Stück Geschichte am Gymnasium:
Das harte Los der Wolfskinder

Langen - Heimatlos, ohne Familienangehörige und somit völlig auf sich allein gestellt: Dieses Schicksal ereilte die sogenannten Wolfskinder in Ostpreußen nach dem Zweiten Weltkrieg. ... op-online.de, 20.10.2018 03:00]
>>> https://www.op-online.de/region/langen/harte-wolfs...
>>> Geschichte hautnah in der Dreieichschule > http://www.dreieichschule.de/geschichte/2018/wolfs...
>>> Ein Hörstück und Live-Feature von und mit Anja Bilabel > https://kuba-moerfelden.de/veranstaltungen/lauschs...

Stadtbibliothek Bremen:
Dr. Christopher Spatz: »Nur der Himmel blieb derselbe«

[Zentralbibliothek, Wall-Saal – Zugang außen über Am Wall, 16.10.2018, 18:00, Eintritt frei]
>>> https://www.stabi-hb.de/termine/dr-christopher-spa...

Seelow: Ausstellung "Wolfskinder" im Foyer der Kreisverwaltung Märkisch-Oderland

Am Montag, den 1. Oktober 2018 um 10:30 Uhr wird die Ausstellung "Wolfskinder - Auf dem Brotweg von Ostpreußen nach Litauen 1945/1948" von dem 1. Beigeordneten Herrn Friedemann Hanke in der Kreisverwaltung Märkisch-Oderland eröffnet. ... > [FOCUS / Landkreis Märkisch-Oderland, Dienstag, 25.09.2018, 16:02]
>>> https://www.focus.de/regional/brandenburg/seelow-a...
>>> auch: https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1684190/ + https://www.moz.de/landkreise/maerkisch-oderland/s...

Russlands Wolfskinder

Tausende deutsche Kriegswaisen überlebten nach 1945 in ehemaligen deutschen Gebieten. Sie mussten ihre Herkunft verleugnen, galten als Verräter. > Deutsche Welle, 5.9.2018: Video 04:46] > https://www.dw.com/de/russlands-wolfskinder/av-453...

Wiederaufnahme von „Wolfskinder“ an der Neuköllner Oper

Ein Hauch von Frischluft weht durch die Neuköllner Oper an der Karl-Marx-Straße: Zum einen feiert das Musiktheaterstück "Wolfskinder" ... > [Berliner Morgenpost, 30.08.2018, 22:13] > https://www.morgenpost.de/bezirke/neukoelln/articl...

Auf dem Brotweg von Ostpreußen nach Litauen 1945-1948

Ausstellung im Brandenburgischen Landtag, Potsdam, bis 27. September 2018 > https://www.potsdam.de/event/wolfskinder-auf-dem-b...auch: https://www.cducsu.de/presse/pressemitteilungen/fo...

Mein Leben als Wolfskind

In der Nacht kommen die Männer mit den Gewehren. Sie stürmen das kleine Holzhaus der Familie Vaiciulai im litauischen Dorf Pajuris, erschießen die Mutter, den Stiefvater. Hartmut Riemann überlebt, schwer verletzt. Er ist sieben Jahre alt. … > [Berliner Morgenpost | 19.02.2011, 07:00 | Anette von Nayhauß] > https://www.focus.de/panorama/reportage/tid-16574/...

„Was wir einmal hatten, liegt in weiter Ferne“

Unter „Wolfskindern“ in Litauen: Wie Gisela Feyer als Siebenjährige 1945 aus Ostpreußen floh und ohne Eltern in Litauen überlebte ... > [von Hinrich Rohbohm, © JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co., jungefreiheit.de 30/10, 23. Juli 2010] > https://phinau.de/jf-archiv/archiv10/201030072334.htm

Wolfskinder "Ich dachte, Deutschland gibt's nicht mehr"

Keine Eltern, kein Zuhause, keine Identität: Kurz nach Kriegsende wurde Marianne Beutel als Zehnjährige von ihrer Mutter getrennt und musste alleine überleben - eines von bis zu 25.000 "Wolfskindern", die durch das zerstörte Osteuropa irrten. Über ihr Schicksal sprechen können sie erst heute. ... > [Spiegel online, Freitag, 05.03.2010 15:43 Uhr, von Matthias Pankau] > http://www.spiegel.de/einestages/wolfskinder-a-948...

„Ich war ein Wolfskind“

Ein Tabuthema: Bis zu 25.000 Kinder aus Ostpreußen lebten nach 1945 ohne Eltern > [Evangelische Nachrichtenagentur idea, 28. Februar 2009 (nur für registrierte Kunden der Evangelischen Nachrichtenagentur idea und Abonnenten und Testleser des Magazins "ideaSpektrum" vollständig lesbar)] > https://www.idea.de/spektrum/detail/ich-war-ein-wo...

Linde von Keyserlingk | Sie nannten sie Wolfskinder

Verlag Herder GmbH, Freiburg 2008 [Jugendbuch 11 - 13 Jahre]Der zweite Weltkrieg ist vorbei und riesige Flüchtlingstrecks ziehen von Osten nach Westen. Auch Ambromow und Ismael sind auf der Flucht. Wie Tausende andere sind sie Kinder, die ihre Eltern verloren haben, sich zu Rudeln zusammenschließen und deshalb Wolfskinder genannt werden. Gemeinsam halten sie Kälte und Hunger stand und geben sich Mut und Hoffnung. …

Wiedersehen mit den Wölfen

In einem Treck aus Ostpreußen kam Gisela Scheffler 1945 in den Westen. Ihre Brüder schlugen sich als „Wolfskinder“ nach Litauen durch. Erst jetzt fanden sie einander. … > [FOCUS Magazin | Nr. 49 (2009) | 30.11.2009] > https://www.focus.de/panorama/reportage/tid-16574/...

Litauens „Wolfskinder“ – Fremdlinge im eigenen Selbst

Bewegende Geschichten ostpreußischer Kriegswaisen > [NEUE ZÜRCHER ZEITUNG, 13.11.2008] > https://www.nzz.ch/litauens_wolfskinder__fremdling...

Schreie aus der Geisterstadt. Der Königsberger Siegfried Gronau lebte lange Jahre als »Wolfskind« in Litauen

[Preußische Allgemeine Zeitung - Das Ostpreußenblatt, Folge 10 – 12. März 2005]
http://archiv.preussische-allgemeine.de/2005/paz10... > Seite 14

Von Ostpreußen nach Kyritz

Wolfskinder auf dem Weg nach Brandenburg (als PDF)
Ruth Leiserowitz [Copyright 2003 Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung]
Nachwort: Vor fast elf Jahren, im Herbst 1992 begann ich die Geschichte der Wolfskinder in Litauen aus vielen Puzzleteilen, Erzählungen, Erinnerungen und
Archivdokumenten zusammenzusetzen. Es war eine mühevolle Arbeit ...

http://www.politische-bildung-brandenburg.de/publi...
>>> Sie streiften wie Wölfe um die Bauernhöfe > Vor 50 Jahren in Ostpreußen: Erinnerungsberichte erschienen / Ehemalige „Wolfskinder“ erzählten in Potsdam aus ihrem Leben > [PNN, 19.12.2003, von Dagmar Schnürer] > http://www.pnn.de/potsdam-kultur/140943/

Wir waren Wolfskinder!
Das Schicksal einer ostpreußischen Familie

© Das Ostpreußenblatt / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 17. März 2001 (von Sieglinde Kenzler, geb. Liedtke)
  • Wir waren Wolfskinder! Wir, das sind meine Geschwister Rudolf, Irmgard, Waltraud, Ulrich und ich, lebten bis Ende Januar 1945 in Wehlau und hatten eine unbeschwerte Kindheit. Unsere Eltern besaßen ein Sägewerk und betrieben Landwirtschaft. Vieles war im Krieg nicht einfach, doch wir Kinder empfanden diese Zeit als weder schlimm noch dramatisch. Regelmäßig gingen wir in Wehlau zur Schule und zu Hause hatten wir genügend Beschäftigung. ...
  • Teil 1 > http://www.webarchiv-server.de/pin/archiv01/1101ob...
    Teil 2
    / 24. März 2001 > http://www.webarchiv-server.de/pin/archiv01/1201ob...

„Keine Sprache, keine Heimat“

Einige tausend ostpreußische Kinder, meist Waisen, schlugen sich nach Kriegsende fern jeder Zivilisation durch. Mehrere hundert dieser „Wolfskinder“ lebten fast 50 Jahre unter falscher Identität in der ehemaligen Sowjetrepublik Litauen. Viele von ihnen wollen jetzt wieder deutsche Staatsbürger werden. ... > [Zeitgeschichte: „Keine Sprache, keine Heimat“ - DER SPIEGEL 3/1996 (15. Jan. 1996)] > http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9463957.html

Neuere Informationen

"WOLFSKINDER" 2 > https://www.myheimat.de/2949122
.

.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
8.328
Romi Romberg aus Berlin | 02.07.2015 | 23:17  
5.403
Johanna M. aus Stemwede | 03.07.2015 | 00:45  
9.328
R. S. aus Lehrte | 05.07.2015 | 11:34  
9.705
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 06.07.2015 | 19:57  
1.945
Joachim R aus Berlin | 06.07.2015 | 21:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.