Anzeige

Salzburger-Forschung beim Ostpreußischen Rundfunk und im Internet

1
Briefmarke 1982 (Vor 250 Jahren Ankunft der Salzburger Emigranten in Preußen) (Foto: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Stamps_of_Germany_%28Berlin%29_1982,_MiNr_667.jpg)
Salzburg (Österreich): Evangelisch in Salzburg | aktualisiert | .
.
Ostpreußischer Rundfunk: Der Genealoge Uwe Standera berichtete anläßlich des 6. Seminars „Geschichte und Politik in Vergangenheit und Gegenwart" der Stiftung „Bildung und Erinnerung" am 27. Oktober 2013 im Ostheim / Bad Pyrmont zum Thema „Familienforschung in Ostpreußen am Beispiel der Salzburger Protestanten". Hier das anklickbare Video:
http://www.youtube.com/watch?v=dEAjvUI_QMA

Im Internet gibt es eine Forschungsliste speziell für Geschichte und Genealogie in Bezug auf die Salzburger Emigration von 1731 / 1732 und die wegen ihres evangelischen Glaubens vertriebenen Salzburger, die in Preußen, Niederlande und Georgia usw. Aufnahme fanden, sowie deren Nachkommen und Vorfahren. Behandelt werden auch Fragen im Zusammenhang mit den ausgewanderten Berchtesgadenern (1733) und den evangelischen Zillertalern (1837). Hier die anklickbare Adresse:
http://SalzburgerEmigranten.de/

Ansiedlungskarte der Salzburger in Ostpreußen (von 1735) [Die Karte läßt sich durch 2 x Anklicken vergrößern, so daß z. B. auch die Orte zu erkennen sind.]
http://www.lithuanianmaps.com/images/1735_Borussic...

Vollständig im Internet zu lesen: Paul Brock, Die Salzburger in Ostpreußen
http://www.myheimat.de/rinteln/d2483086.html

Salzburger Kirche / Diakonie Haus Salzburg in Gumbinnen
https://tinyurl.com/yc5zgcdj

Digitalisate u. a. Literatur zur Salzburger Emigration
http://www.myheimat.de/2725529 + http://www.myheimat.de/2769289

Weitere Informationen - auch andere Salzburger-Hinweise:
http://www.myheimat.de/profile/31227
1 3
4
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.