Birkenfeld: Ratgeber

2 Bilder

Was ist wichtig für Leukämiepatienten und ihre Angehörigen?

Andrea Djifroudi
Andrea Djifroudi | Birkenfeld | am 27.08.2015 | 68 mal gelesen

Birkenfeld: Stefan-Morsch-Stiftung | „Für mich ist eine Welt zusammengebrochen!“ Diesen Satz hört man oft, wenn Patienten und ihre Angehörige über die Zeit berichten, in denen sie von der Diagnose Leukämie erfahren haben. Wut, Trauer, Angst machen sich breit. Plötzlich gibt es keinen Alltag mehr. Neben der Sorge um das Kind, den Partner oder den Freund gibt es ein Gefühl der Hilflosigkeit, des Allein seins. Die Experten der Stefan-Morsch-Stiftung, die seit fast...

2 Bilder

Interview mit Onkologin der Stefan-Morsch-Station in Flensburg

Andrea Djifroudi
Andrea Djifroudi | Flensburg | am 17.08.2015 | 230 mal gelesen

Flensburg: Malteser Krankenhaus | Prof. Dr. Nadezda Basara ist Chefärztin im Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital in Flensburg und Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie. Als Leukämie-Expertin behandelt und begleitet sie in Flensburg seit der Eröffnung der Stefan-Morsch-Station im Januar 2012, auch Leukämiepatienten. Durch jahrelange Erfahrung weiß Sie, dass die Patienten nicht nur auf medizinische Hilfe angewiesen sind, sondern auch...

3 Bilder

Stammzellspende ist die Chance ein Leben zu retten

Andrea Djifroudi
Andrea Djifroudi | Mayen | am 29.04.2015 | 81 mal gelesen

Mayen: Hochschule für öffentliche Verwaltung (HöV) | Irgendwo auf der Welt gibt es einen Mann, eine Frau oder ein Kind mit der Diagnose Blutkrebs. Johannes Gräber aus Schweich an der Mosel kennt den Patienten nicht. Er weiß nicht wie alt er ist oder wo er wohnt. Der 25-Jährige weiß nur: „Dieser Mensch hat die gleichen genetischen Merkmale wie ich. Er oder sie braucht meine Hilfe.“ Und diese Hilfe gibt er mit einer Stammzellspende. Wird bei einer Stammzellspende das Rückenmark...

3 Bilder

Stefan Morsch hatte die Idee für die erste deutsche Stammzellspenderdatei

Andrea Djifroudi
Andrea Djifroudi | Birkenfeld | am 18.12.2014 | 622 mal gelesen

Birkenfeld: Stefan-Morsch-Stiftung | Im Dezember 2014 ist Stefan Morsch 30 Jahre verstorben. Und doch ist das fröhliche Gesicht des damals 16-jährigen Jungen all denen präsent, die sich in Deutschland mit der Behandlung von Blutkrebs beschäftigen. Stefan Morsch aus dem rheinland-pfälzischen Birkenfeld war 1984 der erste Europäer, dem das Knochenmark eines fremden Spenders übertragen wurde. Eine Therapie, die damals noch als chancenlos galt. Dass heute...

2 Bilder

Mit Schokoküssen und Typisierung Hilfe leisten

Andrea Djifroudi
Andrea Djifroudi | Idar-Oberstein | am 17.09.2014 | 167 mal gelesen

Idar-Oberstein: Globus Warenhaus | Michael Rübel krempelt die Ärmel hoch. Im Vorfeld der geplanten Hilfsaktion „Schokoküsse für den guten Zweck“ des Globus Handelshofes in Weierbach hat der Geschäftsleiter sich als Stammzellspender bei der Stefan-Morsch-Stiftung registrieren lassen. Die Stiftung ist eine von drei Organisationen für die sich Rübel und seine Mitarbeiter stark machen. In den „Globiläumswochen“ vom Montag, 29. September, bis zum Samstag, 11....

3 Bilder

Papa, Ehemann und Lebensretter für Leukämiekranke Italienerin: René Papenfuß aus Viersen

Andrea Djifroudi
Andrea Djifroudi | Birkenfeld | am 14.08.2014 | 260 mal gelesen

Birkenfeld: Stefan-Morsch-Stiftung | In ein paar Tagen wird René Papenfuß im Standesamt Viersen-Dülken heiraten – die Frau, die vor vier Monaten den gemeinsamen Sohn Luca zur Welt gebracht hat. Bevor er jedoch sein Ja-Wort gibt, ist er mit seiner kleinen Familie ins rheinland-pfälzische Birkenfeld gereist. Der 27-Jährige will dort bei der ältesten Stammzellspenderdatei Deutschlands mit einer Stammzellspende einem wildfremden Menschen vielleicht das Leben retten....

2 Bilder

Hesse rettet das Leben eines Leukämiekranken aus Norddeutschland

Andrea Djifroudi
Andrea Djifroudi | Limburg an der Lahn | am 19.07.2013 | 259 mal gelesen

Limburg an der Lahn: Tetra Pak | Marco Rörig durchstöbert dieser Tage seinen Dachboden in Elz bei Limburg an der Lahn: Der 29-Jährige sucht einen Brief. Dieser Brief ist neun Jahre alt und von einem Mann aus der Nähe von Hamburg, den er gar nicht kennt. Den er unbedingt aber mal kennenlernen möchte, weil er diesem Mann vor neun Jahren das Leben gerettet hat. Und es jetzt wieder versucht. Es ist eine Geschichte von Leben und Tod, von Angst und Glück – wie...

2 Bilder

„Typisierung für Leukämiekranke ist eine gute Sache“

Andrea Djifroudi
Andrea Djifroudi | Kastellaun | am 12.06.2013 | 217 mal gelesen

Kastellaun: Haus Bretz | „Ich kann nur jedem empfehlen, sich typisieren zu lassen. Das ist eine gute Sache.“ Maximilian Junk hat sich vor zwei Jahren am Herzog-Johann-Gymnasium in Simmern bei der Stefan-Morsch-Stiftung typisieren lassen. 129 Schüler entschieden sich damals dafür, im Ernstfall einem Leukämiepatienten mit einer Stammzellspende zu helfen – vielleicht das Leben ihres so genannten genetischen Zwillings zu retten. Der inzwischen 21...

2 Bilder

Lebensretter werden? - Für Markus Schick eine Selbstverständlichkeit

Andrea Djifroudi
Andrea Djifroudi | Ehingen an der Donau | am 29.04.2013 | 609 mal gelesen

Ehingen (Donau): Marktplatz | Ist es eine Selbstverständlichkeit, einem wildfremden Menschen das Leben zu retten? Markus Schick aus Ehingen in der Nähe von Ulm sagt: „Ja!“ Der 21 Jährige ist regelmäßiger Blutspender und hat einen Organspenderausweis. Außerdem hat er seit zwei Jahren ein kleines hellblaues Kärtchen der Stefan-Morsch-Stiftung – nur für den Fall, dass ein an ihm unbekannter Mensch an Leukämie erkrankt und Markus Schick der einzige Mensch...