Anzeige

Auge in Auge mit einem Höckerschwan

Der Höckerschwan (Cygnus olor) ist der größte unserer heimischen Wasservögel. Auffallend ist sein langer, schlanker Hals, den er bei der Suche nach Wasserpflanzen bis zu einem Meter tief ins Wasser stecken kann. Das Foto entstand im Hafen von Rerik an der Ostsee nach solch einem "Tauchgang". Auf dem Schnabel des Schwanes ist gut der schwarze Höcker zu erkennen, der ihm seinen Namen gab. (Foto: Katja Woidtke)

19 Kommentare
5.928
Ariane Braun aus Zusmarshausen | 21.04.2017 | 22:17  
24.483
Katja W. aus Langenhagen | 21.04.2017 | 22:19  
30.772
Silvia B. aus Neusäß | 21.04.2017 | 22:20  
33.497
Eugen Hermes aus Bochum | 21.04.2017 | 22:24  
6.425
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 21.04.2017 | 23:19  
19.594
Renate Croissier aus Lünen | 21.04.2017 | 23:39  
65.713
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 22.04.2017 | 00:21  
44.766
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 22.04.2017 | 06:56  
66.958
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 22.04.2017 | 07:47  
50.542
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 22.04.2017 | 08:57  
8.258
Lothar Wobst aus Wolfen | 22.04.2017 | 14:42  
24.483
Katja W. aus Langenhagen | 22.04.2017 | 16:30  
26.487
Carmen L. aus Pattensen | 22.04.2017 | 16:46  
33.879
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 22.04.2017 | 17:02  
55.908
Werner Szramka aus Lehrte | 22.04.2017 | 18:25  
2.705
Angelika Scharringhausen aus Lahstedt | 23.04.2017 | 08:57  
24.483
Katja W. aus Langenhagen | 24.04.2017 | 09:54  
29.858
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 24.04.2017 | 13:30  
66.489
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 02.05.2017 | 16:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.