Anzeige

Die Zinnober-Tramete: ein wunderschöner, seltener und unverwechselbarer Deko-Pilz!

Am Fundort; oben drüber die "Sofapilze" = Striegelige Tramete
Kaum verdaut waren die wunderbaren Frischpilz-Januar-Mahlzeiten (ich berichtete davon), da stoppte mein Auto jäh in dem kleinen mecklenburgischen Dörfchen "Streßdorf". Ich hatte es eigentlich eilig - Stress - , doch die leuchtend organgefarbenen Pilzhütchen am Wegesrand zwangen mich instinktiv dazu scharf zu bremsen. In der Annahme, schon wieder die leckeren Winter-Rüblinge gefunden zu haben, nahm ich das Messer aus dem Handschuhfach; der Speichel tropfte voller kullinarischer Vorfreude: jedoch meine Freude wurde in schwindelnde Höhe katapultiert, als ich meinen Schatz von Dichtem wahr nehmen konnte: die recht seltene Zinnober-Tramete (Pycnoporus cinnabarinus), den Nördlichen Zinnoberschwamm hatte ich entdeckt. Und gleich daneben wuchs der "Sofa-Pilz" = Striegelige Tramete (Trametes hirsuta).
Seither verwende ich diese Pilze gerne als Deko-Zusatz bei Geschenken. Hier zu sehen ist nun ein Pilzmännchen:eine Flasche, vollgefüllt mit Pilzpulver (Herbsttrompeten), und außen schön dekoriert (mittels Heißklebepistole). Nachmachen erlaubt! Der Pilz-Matti.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.