Anzeige

Brillante Solisten

Operetten-Gala in der Kursana Residenz Regensburg
Auf eine Reise durch die Welt der Operette ließ sich das Publikum in der Kursana Residenz entführen. Brillante Solisten von der Staatsphilharmonie Grodno ließen die Herzen der zahlreichen Besucher im Restaurant des Hauses im Dreivierteltakt schlagen. Bei Sekt, Kaffee und Kuchen wurde in der Senioreneinrichtung gleichzeitig auch das vergangene Jahr mit einem Rückblick verabschiedet.
Mitreißend gestalteten die aus Weißrussland stammenden Künstler das musikalische Programm des Nachmittags. Das Gesangsduo (Sopran und Bariton) wurde von einem Quartett begleitet, das neben zwei zur Familie der Balalaikas gehörenden Dombras auch ein Akkordeon und einen Kontrabass zum Einsatz brachte. Die Gründung des Instrumentalensembles geht auf das Jahr 2002 zurück. Alle Musiker haben ihre Ausbildung an renommierten Hochschulen in Weißrussland genossen und können auf mehrjährige Bühnenerfahrung im In- und Ausland zurückgreifen. In der Residenz präsentierten die Künstler Melodien von Puccini bis Strauß und Lehár. Das Ensemble zeigte ein sehr hohes musikalisches Leistungsvermögen, wobei die stimmgewaltigen Sänger genauso beeindruckten wie das Spiel der vier Instrumentalisten. Das Publikum bedankte sich mit viel Applaus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.