offline

Dietrich Stahlbaum

6.459
myheimat ist: Recklinghausen
6.459 Punkte | registriert seit 23.04.2009
Beiträge: 782 Schnappschüsse: 162 Kommentare: 356
Folgt: 14 Gefolgt von: 22
Themen und Interessen u.a.: Buddhismus, Fotografie, Gesundheit, Gewaltfreiheit, Globalisierung, Kulturen, Literatur, Ökologie, Pazifismus, Philosophie, Politik, Psychologie, Religionen, Zen - Berufe/Jobs: U. a. war ich Fabrikarbeiter, Buchhändler, Verlagsangestellter, Bibliothekar. - Ich befasse mich mit Philosophie, Literatur und sozialdokumentarischer Fotografie und schreibe Zeitkritisches: Prosa, Lyrik, Essays, Reportagen etc. Lesungen, Ausstellungen. - Autobiografischer, zeitdokumentarischer und pazifistischer Roman "Der Ritt auf dem Ochsen oder Auch Moskitos töten wir nicht", Aachen 2000, 362 Seiten. (vergriffen). Neu: als eBook bei BookRix 2012 "Der kleine Mann. Geschichten, Satiren, Reportagen aus sechs Jahrzehnten", Recklinghausen 2005, 127 Seiten. (vergriffen) Neu: als eBook bei BookRix 2012 und fünf weitere eBooks. Mehr im ZEITFRAGENFORUM: www.dietrichstahlbaum.de
3 Bilder

Vogeltod durch Windkraftanlagen − Kohlekraftwerke als Alternative? (Leserbrief) 8

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 08.11.2012 | 378 mal gelesen

An das Medienhaus Bauer, Marl: − Von: Dietrich Stahlbaum, Recklinghausen − Betr.: Windenergie und Vogelsterben − Vom: 8. November Der Tod so vieler Vögel durch Windkraftanlagen ist sehr bedauerlich und ließe sich vermeiden, indem bei der Planung und Standortwahl Nistplätze, Flugrouten und –bewegungen, sowie Tageszeiten, an denen gefährdete Vögel in größerer Zahl unterwegs sind, berücksichtigt werden. Fledermäuse...

Wilhelm Neurohr: Wie geht es weiter mit Europa? 8

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 06.12.2017 | 72 mal gelesen

Übersicht: • Existenzielle Krise der EU im 60. Jubiläumsjahr • Drohendes Scheitern und Auseinanderbrechend der EU Teil I : Zum gegenwärtigen Zustand der Europäischen Krisen-Union • EU seit 12 Jahren im dauerhaften Krisenmodus • Konzeptionslosigkeit statt Neuaufbau der EU? • Es fehlt der Antrieb zu einem solidarischen Europa • Die Militarisierung der expandierenden EU als heikles Unterfangen • Uneinigkeit und...

Siegfried Born: Martin Schulz will mehr Zeit für Gerechtigkeit und das Vertrauen zurückgewinnen 8

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 02.02.2017 | 109 mal gelesen

Siegmar Gabriel schmeißt hin, beerbt Frank Walter Steinmeier in der Rolle des Außenministers und präsentiert seinen Parteifreund Martin Schulz, der es bei den Sozialdemokraten als Kanzlerkandidat und auch als Parteivorsitzender nun richten soll. Die Bundesfraktion der SPD ist oben auf, und Martin Schulz hält eine eindrucksvoll Rede im Berliner Willy-Brandt-Haus. Aber reicht das schon aus, um die Bundestagswahl am 24....

Wilhelm Neurohr: „Europa der Regionen“ statt „Nationalstaaten“ als einigendes Föderalismus-Prinzip 8

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 12.10.2017 | 110 mal gelesen

Leserbrief an die Ruhr-Nachrichten zum „Blickpunkt Spanien“ vom 12. Oktober 2017 „Europa der Regionen“ statt „Nationalstaaten“ als einigendes Föderalismus-Prinzip Das Dilemma Spaniens und letztlich auch Europas sind die undifferenzierten sowie diffusen Begriffe von Volk und Nation und deren missverstandenes „Selbstbestimmungsrecht“. Separatistische Abspaltungstendenzen einzelner Regionen könnte man dann vermeiden, wenn...

Wilhelm Neurohr: Deutschland ist Europameister ! 8

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 17.06.2016 | 123 mal gelesen

Dafür danken wir Frau Merkel und Herrn Gabriel: Deutschland ist das reichste und wohlhabendste Land in Europa und damit die Nr. 1, denn: • Obdachlose: Deutschland hat mit Abstand die meisten Obdachlosen in Europa • Rentenniveau: Deutschland hat das mit Abstand niedrigste Rentenniveau in Europa • Altersarmut: Deutschland hat das höchste Armutsrisiko für Ältere in Europa • Niedriglöhne: Deutschland hat als...

"Angesichts von Islamophobie " - Erklärung des Soester Forums 8

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 30.09.2011 | 428 mal gelesen

"Angesichts von Islamophobie " - Erklärung des Soester Forums der Religionen und Kulturen Soul of Europe Devon, England - Europa => http://www.soulofeurope.org/ Soester Forum der Religionen und Kulturen Soest, Deutschland – Europa => http://www.eslam.de/begriffe/t/tschelebi_muhammad_nafi.htm Mitte September 2011: Angesichts von Islamophobie („Feindbild Islam“) erklären wir: nun...

Ein jämmerliches Ergebnis – euphorisch gefeiert (Leserbrief) 7

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 01.01.2014 | 130 mal gelesen

...and die Frankfurter Rundschau: Zu „Erstmal ungewohnt“. Interview mit der Juso-Chefin in der Silvester-Ausgabe Nun beteiligt sich auch die Frankfurter Rundschau an diesem Zahlenschwindel und verbreitet die Behauptung: „Die SPD-Mitglieder haben (...) Schwarz-Rot zu 75 Prozent unterstützt...“ (In der Frage an Johanna Ueckermann) Schauen wir mal etwas genauer hin! Dann kommen wir zu diesem Ergebnis: Von 474.820...

1 Bild

Verstoß gegen Grundregel des Journalismus in Zeitungsbericht über Lafontaine (Leserbrief) 7

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 04.09.2013 | 116 mal gelesen

An die Recklinghäuser Zeitung: – Von: Dietrich Stahlbaum, Recklinghausen – Betr.: „Polit-Profi trommelt für die Linke“ – Vom: 4. September Dieser...

1 Bild

Dieser schöne Nachtfalter hing innen an unserem Küchenfenster. 7

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 26.08.2020 | 80 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Linke Politik in der Weimarer Zeit und heute 7

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 10.04.2018 | 58 mal gelesen

Ein sehr wichtiges kulturpolitisches Zeugnis der Weimarer Zeit ist die WELTBÜHNE, die von 1926 bis Mai 1927 von Kurt Tucholsky, dann von Carl von Ossietzky geleitet wurde. Die Zeitschrift hat auch heute nichts von ihrer Faszination verloren, den Ungeist des Militarismus, Nationalkonservatismus und -sozialismus hat sie nicht vertreiben können. Heute haben wir ähnliche Zeiterscheinungen. Rechts versucht man, die...

Wilhelm Neurohr: „Schweigt die Friedensbewegung zur privaten „Münchener Sicherheitskonferenz?“ 7

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 19.02.2018 | 94 mal gelesen

Leserbrief an das Medienhaus Bauer, Marl, zur Berichterstattung über die Münchener Sicherheitskonferenz: „Schweigt die Friedensbewegung zur privaten „Münchener Sicherheitskonferenz?“ Die Berichte über die so genannte „Münchener Sicherheitskonferenz“ (früher hieß sie ehrlicherweise „Wehrkundetagung“ der Militärexperten und Rüstungslobby) und zuvor über den „Weltwirtschaftsgipfel von Davos“ offenbaren uns eine äußerst...

Wilhelm Neurohr: „Geschäftsführende Bundesminister überschreiten ihre Kompetenzen“ 7

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 15.02.2018 | 145 mal gelesen

Leserbrief an das Medienhaus Bauer zur aktuellen Berichterstattung über spektakuläre Regierungsaktivitäten: Geschäftsführende Bundesminister überschreiten ihre Kompetenzen“ Sprachlos nehmen wir als Bürger aktuell die überraschenden Alleingänge und „aktionistischen Schnellschüsse“ einiger Bundesminister aus der momentanen „Übergangsregierung“ zur Kenntnis: Obwohl sie nur noch „geschäftsführend“ amtieren bis zur Bildung...

Auf der Erde ist der Teufel los oder Jesus, Anarchist 7

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 20.12.2017 | 72 mal gelesen

Vier oder sieben Jahre vor unserer (falschen) Zeitrechnung beschloss Derliebegott, einen Sohn auf die Erde zu schicken, damit dieser nach dem Rechten sehe. Denn die Menschen da unten schauten nicht mehr zu ihm herauf, sondern tanzten um ein Goldenes Kalb. Ein Zustand, der für den Geist da oben unerträglich war. Menschengestalt sollte er haben, so aussehen, wie die da unten, um ihnen nahe kommen und predigen zu können....

10 Bilder

Westruper Heide 6

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 15.08.2019 | 83 mal gelesen

... am 14. August 2019

1 Bild

Sigruns Fragen zum Iran-Konflikt 6

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 13.04.2012 | 310 mal gelesen

Liebe Sigrun, in deinen Fragen stecken die ganzen Widersprüche der Gewaltproblematik. Wenn wir von einer Position des Pazifismus aus argumentieren – ich tue das seit 1954 und bin seit 1973 aktives Mitglied der Deutschen Friedensgesellschaft, gegründet 1892 –, dann sollte es für uns keinen Freund-Feind-Dualismus geben, dann stehen wir zwischen den Fronten, wie der aus Beckum im Münsterland stammende, israelische...